Sie sind hier: Startseite / Projekte / Entwicklung eines gemeinsamen Instruments zur Evaluation und zum Benchmarking aller Hamburger Cluster

Entwicklung eines gemeinsamen Instruments zur Evaluation und zum Benchmarking aller Hamburger Cluster

Das iit hat gemeinsam mit dsn ein für alle 8 Hamburger Cluster einheitliches Evaluations- und Benchmarkingsystem erarbeitet, das bei zukünftigen Evaluationen zum Einsatz kommt. In einem offenen und transparenten Prozess unter Beteiligung zahlreicher Stakeholder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wurde ein umsetzungsorientiertes System erarbeitet. Eine besondere Herausforderung bestand darin, dass das System in seinen wesentlichen Kernelementen für alle acht Hamburger Cluster trotz ihrer Diversität anwendbar ist. Das System schließt das Benchmarking nach dem europäischen ECEI-Ansatz ein. Aspekte zur Bewertung der Hamburger Clusterpolitik wurden ebenfalls berücksichtigt.

Projektdetails

Auftraggeber

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation – Hamburg

Laufzeit

März 2011 – Dezember 2011

Ansprechperson

Dr. Sonja Kind

Themenfeld

Innovationssysteme und Förderinstrumente, Evaluation

Diese Seite teilen auf: