Sie sind hier: Startseite / Projekte / Marketingkonzept zur Vermarktung des Innovationsstandortes Hamburg

Marketingkonzept zur Vermarktung des Innovationsstandortes Hamburg

Im Auftrag der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH hat das Institut für Innovation und Technik (iit) ein Marketingkonzept für den Innovationsstandort Hamburg erarbeitet. Die Aufgabe des iit bestand darin, fachliche Inhalte zum Innovationsstandortes Hamburg aufzubereiten und passende Kernbotschaften für das Marketingkonzept zu formulieren. Hierzu wurden im Kontext einer Bestands- und Umfeldanalyse mögliche Kommunikationsinhalte identifiziert und potentielle Zielgruppen benannt. Auf Basis dieser Erkenntnisse wurden anschließend konkrete Innovationsgeschichten und -beispiele sowie Unique Local Propositions (ULPs) für den Standort Hamburg herausgearbeitet. Das Marketingkonzept soll auch für die Vermarktung des Forschungs- und Entwicklungsstandortes der Metropolregion Hamburg herangezogen werden.

Projektdetails

Auftraggeber

HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH

Laufzeit

September 2016 – November 2016

Ansprechperson

Prof. Dr. Volker Wittpahl

Projektteam

Jan-Peter Ferdinand, Bernhard Grieb

Themenfeld

Innovationssysteme und Förderinstrumente

Diese Seite teilen auf: