Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Präsentation der iit-Visual-Roadmap-Methode auf dem 3. Konferenz- und Werkstatt-Tag „Strategische Vorausschau in der Praxis“ in Berlin

Präsentation der iit-Visual-Roadmap-Methode auf dem 3. Konferenz- und Werkstatt-Tag „Strategische Vorausschau in der Praxis“ in Berlin

Am 25. Mai 2016 präsentiert die iit-Expertin Frau Dr. Sonja Kind die Methodik des Horizon-Scannings auf dem 3. Konferenz- und Werkstatt-Tag „Strategische Vorausschau in der Praxis“ in Berlin. Das Horizon-Scanning ist ein neues Element der Technikfolgenabschätzung, das zur frühzeitigen Identifikation wissenschaftlich-technologischer und gesellschaftlich relevanter Trends für das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag eingesetzt wird. Zudem wird auf dieser Veranstaltung die vom Institut für Innovation und Technik (iit) entwickelte Methode der Visual Roadmap genutzt, um die künftige Zusammenarbeit der Teilnehmenden in dem bereits bestehenden Netzwerk auszugestalten. Ausgerichtet wird der 3. Konferenz- und Werkstatt-Tag „Strategische Vorausschau in der Praxis“ in diesem Jahr von der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS).

Ansprechpartnerin im iit:
Dr. Sonja Kind
Tel.: +49 (0) 30 310078 283
E-Mail:

Diese Seite teilen auf: