„Nachdenken? Ja, aber auch vordenken!“

Alfons Botthof

Leitung iit

botthof@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078-195

Arbeitsschwerpunkte

  • Angewandte Innovationsforschung und Innovations- resp. Politikberatung zu Hochtechnologiethemen (Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Anwendungen insbesondere Mikro- und Systemtechniken, Systemintegration, Internet der Dinge etc.)
  • Analyse von Innovationshemmnissen; Konzeption, Koordination und Durchführung Innovationsprozesse unterstützender Maßnahmen
  • Fragen der Kompetenzentwicklung in Hochtechnologiesektoren
  • Evaluation staatlicher Förderungsmaßnahmen

Lebenslauf

Nach seinem Staatsexamen in Physik und Sport war Alfons Botthof in der Software­ent­wicklung und als Ausbilder für Kommunikations­elektroniker tätig bevor er 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH wurde.

Herr Botthof ist Bereichsleiter des Bereichs Gesellschaft und Innovation. Aktuell verantwortet er die Begleitforschung zu Autonomik für Industrie 4.0 und war und ist eingebunden in Prozesse und Netzwerke zur Implementierung und Durchführung des Zukunftsprojektes Industrie 4.0 der Bundesregierung. Zuvor leitete er Begleitforschungsvorhaben zu Technologieprogrammen für den Mittelstand: NextGenerationMedia, Autonomik / Internet der Dinge. Des Weiteren unterstützt er das BMBF bei der Bearbeitung strategischer Themen im Rahmen der Projektträgerschaft „Innovationspolitik, Wissenschaftsanalyse und -kommunikation, Daten- und Analysegrundlagen für Bildung, Forschung, Strategie“.

Diese Seite teilen auf:  

abgelegt unter: