„Gesellschaftliche Herausforderungen können nicht allein durch technische Neuerungen gelöst werden, es braucht genauso die Förderung Sozialer Innovationen und eine regelmäßige Reflektion technischer Entwicklungen und deren gesellschaftliche Implikationen“

Carolin Thiem

thiem@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078-5619

Arbeitsschwerpunkte

  • Neue Formen (digitaler) Beteiligung                             
  • Soziale Innovationen
  • Crowdsourcing, Crowd Science, Citizen Sourcing
  • Open Innovation und Open Government
  • Gesellschaftliche Fragen der Digitalisierung
  • User/Usability Research

Lebenslauf

Carolin Thiem studierte in Berlin und Madrid Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung und ist seit November 2017 Beraterin für Soziale Innovationen und Gesellschaftliche Fragen der Digitalisierung am Institut für Innovation und Technik (iit).

Durch die wissenschaftliche Arbeit und Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Wissenschaftssoziologie an der TU München und die Arbeit an ihrer Promotion in Wissenschafts- und Technikforschung „TechnoCitizenship – Ko-Konstitution zwischen Technologie und Bürgerschaft“ weist sie fundiertes sozialwissenschaftliches Wissen zur Beteiligung von Laien am Wissenschaftsprozess (TechnoCitizenScience) und die Rolle von digitalen Technologien für Beteiligungsprozesse in Politik und Wirtschaft auf.

Projektleitungserfahrung für internationale Kunden bringt sie aus ihrer Zeit in der Innovations- und Design-Forschung bei der HYVE AG und der Service Innovation Labs GmbH mit zur VDI/VDE-IT. Während dieser Zeit leitete sie qualitative und quantitative Customer Insights und User/Usability Research Projekte.

Veröffentlichungen

  • Thiem, Carolin (2015): Neue Aufgaben, neue Bürger. Citizensourcing als Soziale Innovation. In: Sozialwissenschaften und Berufspraxis (SuB) 2015/02
  • Dickel, Sascha/Thiem, Carolin (2017): Zur Organisation von Arbeit 4.0: Crowdsourcing als Sozialtechnologie, in: Redlich, Tobias/Manuel, Moritz (Hg.): Vernetzt – Dezentral – Kollaborativ. Interdisziplinäre Perspektiven zur Zukunft der Wertschöpfung“. Heidelberg: Springer Gabler
  • Dickel, Sascha/Thiem, Carolin (2017): Crowdsourcing. Zur Versammlung produktiver Kollektive, in: Lessenich, Stephan (Hg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
  • Im Erscheinen: Dickel, Sascha; Schneider, Christoph; Thiem, Carolin; Wenten, Klara-Aylin (2018): Engineering publics. From Technoscience to TechnoCitizenScience, Science & Technology Studies
  • Thiem, Carolin (2018): „Wie verändert Crowdsourcing die Gesellschaft“ In VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (Hrsg.): Festschrift. 40 Jahre für Innovation und Technik, S. 41-45

Diese Seite teilen auf: