„Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung.“ (WHO)

Dr. Eva Suhren

suhren@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078-5547

Arbeitsschwerpunkte

  • Gesundheit & Pflege
  • Arzneimitteltherapie
  • Internationale Gesundheit

Lebenslauf

Eva Suhren studierte Pharmazie und Psychosoziale Prävention und Gesundheitsförderung (Public Health) an der Universität Greifswald und der Freien Universität Berlin und ist seit Mai 2017 als Beraterin an der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH tätig. In den Jahren davor war sie als Projektkoordinatorin in der internationalen Zusammenarbeit bei verschiedenen Hilfsprojekten in Haiti tätig. Sie hat in der medizinischen Grundlagenforschung unter Anwendung molekular- und zellbiologischer Methoden promoviert und eine qualitative Masterstudie im Bereich subjektives Gesundheitsempfinden bei Frauen erarbeitet. Des Weiteren hat sie mehrere Jahre Berufserfahrung in der öffentlichen Apotheke gesammelt.

Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Arzneimitteltherapiesicherheit, Patientensicherheit und Public Health.

Veröffentlichungen

Diese Seite teilen auf: