„Der Weg von der Forschung in den Markt ist für viele WissenschaftlerInnen eine besondere Herausforderung. Im IIT unterstütze ich im Rahmen der Validierungsförderung den Wissens- und Technologietransfer, damit die Potentiale von innovativen Forschungsergebnissen zukünftig noch besser erschlossen werden können .“

Dr. Claudia Brunnlieb

brunnlieb@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078-367

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung zum Patent- und Urheberrecht
  • Wissens- und Technologietransfer
  • Wissenschaftskommunikation
  • Neuroökonomie & Neuromarketing             
  • Gesundheitsökonomie
  • Wissenschaftliche Begleitung und Unterstützung förderpolitischer Maßnahmen

Lebenslauf

Dr. Claudia Brunnlieb studierte Biologie mit Spezialisierung in Neurowissenschaft an der FU Berlin, Universität Pretoria und Paul Sabatier Universität in Toulouse. Sie promovierte in Neuropsychologie an der Universität zu Lübeck und untersuchte die neurobiologischen Grundlagen von Kooperationsverhalten, Empathie und Aggressionsverhalten mit Hilfe von pharmakologischen Methoden und funktioneller Bildgebung.

Anschließend arbeitete sie am Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie der Universität Magdeburg sowie bei Prof. Colin F. Camerer am California Institute of Technology in Pasadena und forschte im Bereich Neuromarketing. Zudem war Frau Dr. Claudia Brunnlieb als Dozentin in den Fächern „Gesundheitsökonomie“ und der „empirischen Wirtschaftsforschung“ tätig.

Seit 2016 ist Frau Dr. Claudia Brunnlieb wissenschaftliche Beraterin im Bereich Gesellschaft und Innovation der VDI/VDE-IT . Ihre Schwerpunkte sind die Validierungsförderung (VIP+) im Rahmen der BMBF Projektträgerschaft „Offene Innovationskultur und KMU-Querschnittsaufgaben“ sowie die Beratung zu Patent- und Urheberrechtsfragen. Darüber hinaus ist sie als Gutachterin für das EXIST-Gründerstipendium sowie dem Gründerwettbewerb-Digitale Innovationen des BMWi tätig.

Veröffentlichungen

  • Vasopressin increases human risky cooperative behavior. Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America, 2016
  • The influence of serotonin deficiency on choice deferral and the compromise effect. Journal of marketing research, 2016
  • Winning is not enough: ventral striatum connectivity during physical aggression. Brain imaging and behaviour, Springer, 2016
  • Brunnlieb, Claudia, Marcus Heldmann, Thomas F. Münte u.a.: Vasopressin modulates neural responses related to emotional stimuli in the right amygdala. Brain research, 2013.

Diese Seite teilen auf: