Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Dr. Dagmar Dirzus

Dr. Dagmar Dirzus

Geschäftsführerin der VDI/VDE Automatisierungstechnik GMA

Dr. Dagmar Dirzus ist im VDI e.V. Mitglied der Bereichsleitung „Technik und Gesellschaft“ und verantwortlich für die Abteilung 1 mit den vier Fachgesellschaften Produktion & Logistik, Materials Engineering, Produkt- und Prozessgestaltung sowie Mess- und Automatisierungstechnik, in denen über 3.500 Experten ehrenamtlich tätig sind. In der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), in der Aktivitäten zu KI, Autonomen Systemen und Industrie 4.0 gebündelt und u.a. mit der Plattform Industrie 4.0 koordiniert werden, ist sie als Geschäftsführerin verantwortlich für die gesamte Standardisierungs- und Öffentlichkeitsarbeit. 1.700 Experten aus Industrie und Wissenschaft erarbeiten in den Gremien der Gesellschaft in erster Linie Standards, aber auch Statusreports und Expertenforen bis hin zum Weltkongress IFAC 2020. Die GMA agiert seit Jahren an der Spitze von Forschung und Innovation. Frau Dr. Dirzus hat viele Fachausschüsse rund um Industrie 4.0, Big Data und Digitale Transformation aufgebaut und ist stark in der Fertigungs- und Prozessindustrie vernetzt.

Frau Dr. Dirzus studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und promovierte am Werkzeugmaschinenlabor bei Prof. Dr. Günther Schuh. Dort arbeitete sie auf dem Gebiet der Produktionsplanung, -simulation und -optimierung. Im Anschluss war sie im Wissenstransfer tätig, unter anderem als Geschäftsführerin des WZLforum an der RWTH Aachen sowie der RWTH International Academy.

Diese Seite teilen auf: