„Digitale Technologien können Lernen und Lehren unterstützen. Am iit forschen wir zur Digitalisierung im Bildungsbereich, um zur Verbesserung der Qualität und Innovationsfähigkeit von Bildungssystemen beizutragen.“

Dr. Dana-Kristin Mah

mah@iit-beriln.de
+49 (0) 30 310078-5649

Arbeitsschwerpunkte

  • Hochschulbildung und -forschung
  • Digitalisierung
  • Bildungstechnologien
  • Didaktik
  • Kompetenzentwicklung

Lebenslauf

Dr. Dana-Kristin Mah ist seit Mai 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der VDI/ VDE-IT im Bereich Bildung und Wissenschaft. Aktuell fokussiert sie sich auf die Digitalisierung der Hochschulbildung und die wissenschaftliche Weiterbildung.

Nach ihrem Studium der Bildungswissenschaften in Magdeburg, Berlin und Stockholm hat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam und an der Technischen Universität Berlin zu Themen wie Studieneingangsphase, Hochschuldidaktik und Kompetenzentwicklung geforscht und gelehrt. In ihrer Promotion untersuchte sie akademische Kompetenzen von Studienanfängerinnen und Studienanfängern sowie das Potenzial von Bildungstechnologien wie Learning Analytics und Digital Badges für einen erhöhten Studienverbleib.

Veröffentlichungen

  • Mah, D.-K. (2016). Learning analytics and digital badges: Potential impact on student retention in higher education. Technology, Knowledge and Learning.
  • Mah, D.-K., Bellin-Mularski, N., & Ifenthaler, D. (2016). Moving forward with digital badges in education. In D. Ifenthaler, N. Bellin-Mularski & D.-K. Mah (Eds.), Foundations of digital badges and micro-credentials: Demonstrating and recognizing knowledge and competencies (pp. 511–517). New York: Springer.
  • iit-Themenband zu Künstlicher Intelligenz (Fokus Learning Analytics) (in Bearbeitung)
  • IT-Governance Studienbericht (Fokus Digital Badges, European Student Card)

Diese Seite teilen auf: