Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Dr. Sebastian von Engelhardt

„Unterschiedliches Fachwissen produktiv zu kombinieren befähigt zur Innovation. Daher sind neben der (Aus- und Weiter-)Bildung institutionelle Faktoren wie z. B. die Normen und Regeln der Kooperation wichtig.“

Dr. Sebastian von Engelhardt

engelhardt@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078 514

Arbeitsschwerpunkte

  • Innovations-, Institutionen- und Industrieökonomik
  • Innovationsfähigkeit und Innovationsindikatorik, insbesondere der iit-Innovationsfähigkeitsindikator
  • Digitalisierung der Wirtschaft

Lebenslauf

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre promovierte Sebastian von Engelhardt im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „The Economics of Innovative Change“ in Jena. Anschließend forschte er als Post-Doc in einem Forschungsprojekt in Jena und Berkeley. Seit Februar 2014 ist Sebastian von Engelhardt wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Gesellschaft und Wirtschaft in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH.

Diese Seite teilen auf: