Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Dr. Stephanie Christmann-Budian

Die Universalität der Wissenschaft bedingt sich aus dem unbeschränkten Austausch von Köpfen und Gedanken (frei nach R.K.Merton) – jedes Potential sollte genutzt werden! Transparenz und Kooperation sind entscheidende Säulen für Innovationsstärke. Digitalisierung kann eine Chance sein, um Wissen zu teilen und Freiräume zu bewahren und zu erweitern...

Dr. Stephanie Christmann-Budian

christmann-budian@iit-berlin.de
+49 (0) 30 310078-5506

Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschafts- und Innovationsysteme international (Schwerpunkt China/Asien, Deutschland/Europa)
  • Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung
  • Analysen zu Wissenschaftspolitik/Innovationspolitik/Förderpolitik
  • Konzepte und Analysen zu Wissenschafts- und Innovationskooperation/-austausch
  • Forschungsförderung, Programmdesign, Peer Review, Evaluationen, Strategien für die wissenschaftliche Karriere
  • quantitative (STI-Indikatorik) und qualitative Forschungsmethodik
  • Chinaforschung/Kulturwissenschaften

Lebenslauf

Dr. Stephanie Christmann-Budian studierte Sinologie und Kulturwissenschaften an der FU Berlin, der Université VI de Paris sowie der Beijing Language and Culture University. Ihre Promotion schrieb sie über die Chinesische Wissenschaftspolitik im Kontext von Entwicklungsstrategien der Globalisierungsära. Ihr Forschungs- und Arbeitsfokus liegen in der Wissenschafts- und Innovationspolitik im internationalen Vergleich sowie in der Konzeption, Analyse und Evaluation der Förderung von Forschungskooperationen. Frau Christmann-Budian verfügt neben vertieften wissenschaftssoziologischen und innovationspolitischen Kenntnissen insbesondere auch über eine starke China-Expertise. Diese beruht neben der fachlichen Ausbildung auch auf rund 12 Jahre professionaler Erfahrungen innerhalb Chinas, zunächst als Referentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie anschließend als Repräsentantin und China Program Director des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung. Sie hat die höchste Stufe der chinesischen Sprachprüfung HSK (Stufe 6) absolviert.  

Derzeit ist Frau Christmann-Budian als Seniorberaterin im Bereich Bildung und Wissenschaft der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH  tätig. Hier leitet sie u.a. aktuell eine wissenschaftliche Studie zur  IT-Governance in der internationalen Hochschulkooperation, die vom BMBF seit 2017 gefördert wird.

Diese Seite teilen auf: