Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Monika Huber

Monika Huber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC)

Monika Huber studierte Informatik im Bachelor an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und anschließend im Master an der TU München. Der Schwerpunkt in diesem Studium lag auf dem Bereich der IT-Sicherheit und so begann sie nach dem Abschluss ihres Masters 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer Institut für Angewandete und Integrierte Sicherheit (AISEC). Dort arbeitet sie in der Abteilung für Betriebssystemsicherheit und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung sicherer und betreibersicherer Systemarchitekturen. Zudem leitet sie seit April 2020 die Arbeitsgruppe Zertifizierung der International Data Spaces Association (IDSA) und arbeitet dort an der Umsetzung der Vertrauenskonzepte und der Spezifikation der Zertifizierungsprozesse und Testabläufe.

Diese Seite teilen auf: