Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Prof. Dr. Cordula Kropp

Prof. Dr. Cordula Kropp

Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Umwelt- und Techniksoziologie; Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS)

Nach dem Diplomstudium in Soziologie promovierte Cordula Kropp 2001 mit einer Arbeit zu gesellschaftlichen Naturverhältnissen zum Dr.phil. bei Ulrich Beck an der LMU München. Bevor sie 2007 eine Professur für sozialwissenschaftliche Innovationsforschung an der Hochschule München übernahm, führte sie mehrere nationale und internationale Projekte zur Risiko- und Nachhaltigkeitsforschung an der MPS in München durch.

Seit 2016 leitet sie an der Universität Stuttgart den Lehrstuhl für Technik- und Umweltsoziologie und ist seit 2017 Wissenschaftliche Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS). Hier liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Untersuchung von soziotechnischen Transformationsprozessen und deren nachhaltigkeitsorientierter Gestaltung, insbesondere in Infrastrukturbereichen wie Mobilität, Energie, Wasser und Architektur. Cordula Kropp ist am Exzellenzcluster „Integratives computerbasiertes Planen und Bauen für die Architektur“ (IntCDC) als Lead-PI für den Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften beteiligt. In ihrer Forschung geht es beispielsweise darum, welche digitalen Kompetenzen im Baubereich und in der Gesellschaft für einen souveränen Umgang mit cyber-physischen Konstruktionssystemen erforderlich werden und wie der Innovationsprozess darin unterstützt werden kann, die sozialen und ökologischen Herausforderungen der Gegenwart zu berücksichtigen.

 

Diese Seite teilen auf: