Sie sind hier: Startseite / Projekte / Aus- und Weiterbildungsnetzwerke für die Mikrosystemtechnik (AWNET)

Aus- und Weiterbildungsnetzwerke für die Mikrosystemtechnik (AWNET)

Die Aufgabe war eine Teilaufgabe des langjährigen Vorhabens Innovum innerhalb des MST-Programms und beinhaltete die überregionale Koordination des aus sechs regionalen Netzwerken bestehenden bundesweiten Aus- und Weiterbildungsnetzwerkes für die Mikrosystemtechnik. Ziel des Netzwerkes ist es, Akteure und Akteurinnen aus Universitäten, Hochschulen, Industrie, kleinen und mittelständischen Unternehmen, Weiterbildungsträgern mit gemeinsamen Interessen an der Förderung von Nachwuchs und Fachkräften im Feld der Mikrosystemtechnik zu bündeln. Die Aufgabe der einzelnen Netzwerke besteht darin, die Aus- und Weiterbildung parallel zur rasanten Technologieentwicklung in dieser Schlüsseltechnologie auszubauen und anzupassen, um darüber die dringend benötigten Fachkräfte für Wirtschaft und Forschung zu fördern. Die überregionale Koordinationsaufgabe, die für die ersten zwei Jahre Laufzeit der regionalen Netzwerke eingerichtet wurde, umfasste die Sicherung der internen überregionalen Kommunikation des Netzwerkverbundes, die Einrichtung, Pflege und inhaltliche Ausstattung des Portals www.mst-ausbildung.de, die Unterstützung der regionalen Netzwerke bei überregionalen Themenstellungen, die Bildung einer Schnittstelle zu relevanten Communities (z. B. MST-Community, Netzwerkforschung, Gender Mainstreaming) außerhalb des Netzwerks. Von besonderer Bedeutung war in diesem Zusammenhang der Aufbau von übergreifenden Vertrauensbeziehungen trotz partiell gegensätzlicher Interessenlagen zwischen den regionalen Netzwerken.

Projektdetails

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit

Dezember 2002 – März 2005

Themenfeld

Bildung und Innovation

Website

http://www.mst-ausbildung.de

Diese Seite teilen auf: