Sie sind hier: Startseite / Projekte / Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 (BuWiN 2017)

Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 (BuWiN 2017)

Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (BuWiN) ist ein unabhängiger, wissenschaftlicher Bericht über die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland, der vor allem die Qualifizierung, die Karrierewege und die beruflichen Perspektiven von Promovierenden und Promovierten untersucht. Der Bericht erscheint seit 2008 einmal pro Legislaturperiode. Die nächste Ausgabe wird dem Deutschen Bundestag voraussichtlich 2017 vorgelegt.

Ziel des BuWiN ist, die vorhandenen Befunde und Daten zum wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland aufzubereiten und auszuwerten. Damit sollen empirisches Grundlagenwissen für die Wissenschaft, relevantes Steuerungswissen für Bund, Länder, Wissenschaftseinrichtungen und Förderorganisationen sowie Orientierungswissen für die Nachwuchswissenschaftler/innen selbst geschaffen werden.

Der Bericht wird von einem unabhängigen wissenschaftlichen Konsortium erstellt, dem Wissenschaftler/innen einschlägiger Einrichtungen der Hochschulforschung in Deutschland angehören. Die Erstellung des Berichts wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Projektdetails

Laufzeit

Dezember 2013 – November 2017

Ansprechperson

Dr. Stefan Krabel

Projektteam

Dr. Nicolas Winterhager

Themenfeld

Bildung und Innovation

Website

http://www.buwin.de

Diese Seite teilen auf: