Sie sind hier: Startseite / Projekte / Evaluation des österreichischen Sicherheitsforschungsförderprogramms KIRAS

Evaluation des österreichischen Sicherheitsforschungsförderprogramms KIRAS

Das Institut für Innovation und Technik (iit) evaluiert im Auftrag des Österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) das österreichische Förderprogramm für Sicherheitsforschung KIRAS. Als Unterauftragnehmer sind das Institut für Höhere Studien (IHS) und das Institut für Empirische Sozialforschung (IFES), beide mit Sitz in Wien, eingebunden. In insgesamt sechs jährlichen Berichten wird das KIRAS-Programm bis 2021 regelmäßig evaluiert.

Projektdetails

Auftraggeber

Österreichisches Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)

Laufzeit

Mai 2016 – Juni 2021

Ansprechperson

PD Dr. Ernst Andreas Hartmann, Dr. Sebastian von Engelhardt

Projektteam

Dr. Matthias Künzel, Dr. Martina Kauffeld-Monz, Dr. Leo Wangler, Dr. Jan Wessels

Themenfeld

Bildung und Innovation

Diese Seite teilen auf: