Sie sind hier: Startseite / Projekte / Studienreform in den Ingenieurwissenschaften: Bestandsaufnahme, Mitgliederbefragungen, Empfehlungen

Studienreform in den Ingenieurwissenschaften: Bestandsaufnahme, Mitgliederbefragungen, Empfehlungen

Die Studie wird im Auftrag des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. erstellt und zielt darauf ab, empirisch fundierte Informationen zur Ingenieurausbildung und zur Umsetzung der Europäischen Studienreform in den Ingenieurwissenschaften bereitzustellen und zu analysieren. In die Studie fließen Daten des Statistischen Bundesamtes und Daten aus dem Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz ein. Zudem führt das Institut für Innovation und Technik (iit) eine Befragung von Studierenden, Fach- und Führungskräften, Absolventinnen und Absolventen sowie Hochschullehrenden im Bereich Ingenieurwissenschaften durch. Die Befragung richtet sich an alle VDI-Mitglieder, es werden aber auch weitere relevante Zielgruppen berücksichtigt. Auf Basis dieser indikatoren- und datengestützten Analysen wird der VDI Empfehlungen zur Verbesserung der Ingenieurausbildung und zur Weiterentwicklung der Europäischen Studienreform in Hinblick auf die Ingenieurwissenschaften formulieren.

Projektdetails

Auftraggeber

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Laufzeit

April 2015 – November 2015

Themenfeld

Bildung und Innovation

Diese Seite teilen auf: