Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Das "Internet der Dinge". Die Informatisierung der Arbeitswelt und des Alltags

Das "Internet der Dinge". Die Informatisierung der Arbeitswelt und des Alltags

(2009) - Erläuterung einer neuen Basistechnologie. Arbeitspapier, Globalisierung und Europäisierung, Nr. 176
Alfons Botthof/ Marc Bovenschulte

Das Potenzial der mit dem Paradigma "Internet der Dinge" verbundenen Technologien und Infrastrukturen entwickelt sich schleichend aber dennoch rasant und unaufhaltsam. Die Entwicklungen zum Internet der Dinge eröffnen durchaus ambivalente Perspektiven: Den hohen wirtschaftlichen Potenzialen und den auch im privaten Umfeld zu erwartenden nützlichen und angenehmen Anwendungen stehen aber auch Missbrauchspotenziale entgegen, die ethische und rechtliche Fragen aufwerfen. Diese sollten im Rahmen einer gesellschaftlichen Debatte beleuchtet werden.

PDF document icon Download 3.2 MB

Diese Seite teilen auf: