Digitale Souveränität

(2017) - Bürger – Unternehmen – Staat
Wenke Apt/ Christoph Bogenstahl/ Stephanie Christmann-Budian/ Sebastian von Engelhardt/ Jan-Peter Ferdinand/ Thomas Gaens/ Johannes Geffers/ Tobias Jetzke/ Sonja Kind/ Stefan Krabel/ Ina Lindow/ Claudia Loroff/ Stephan Richter/ Julia Seebode/ Michael Schubert/ Julian Stubbe/ Stefan G. Weber/ Sebastian Weide/ Volker Wittpahl (Hrsg.)/ Guido Zinke

Die wirtschaftliche Globalisierung und die Digitalisierung haben sich in den vergangenen Jahren gegenseitig verstärkt – und sämtliche Aspekte des menschlichen Handelns einer tiefgreifenden Transformation unterworfen. Worin die Veränderungen in Summe münden, kann heute niemand vorhersagen. Das verunsichert viele Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft. Im vorliegenden Themenband des Instituts für Innovation und Technik (iit) werden verschiedene Aspekte und Ansatzpunkte zur aktuellen Transformation aus einer deutschen Perspektive beleuchtet. Dabei werden die Entwicklung einer digitalen Souveränität und entstehende Handlungsfelder für Bürger, Unternehmen und Staat aufgezeigt.

PDF document icon Download 1.6 MB

Diese Seite teilen auf: