Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Regionale Transformationsprozesse verstehen und gestalten – Neue Instrumente der regionalen Strategieentwicklung

Regionale Transformationsprozesse verstehen und gestalten – Neue Instrumente der regionalen Strategieentwicklung

(2018)
Lukas Nögel/ Benedikt Sedlmayr/ Volker Wittpahl/ Gerd Meier zu Köcker

Technologische Entwicklungen und digitale Transformation beeinflussen Regionen und ihre Wettbewerbsfähigkeit immer stärker. Wegen der Dynamik und Komplexität dieser weltweiten Transformationsprozesse fällt es regionalen Verantwortungsträgern oftmals schwer, vor Ort zu priorisieren und geeignete Maßnahmen zu finden. Der Werkzeugkasten zur regionalen Strategiebildung beinhaltet verschiedene Instrumente, die Innovations- und Produkttrends durch Analyse privater und öffentlicher Investitionen in Forschung, Entwicklung und Innovation frühzeitig identifizierbar und für die Region nutzbar machen können. Er ermöglicht somit der regionalen Wirtschafts- und Innovationspolitik, im Rahmen regionaler Strategieprozesse limitierte Ressourcen effizient einzusetzen und adäquate Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Forschung mit Hilfe von konkreten Maßnahmen zu schaffen.

 

PDF document icon Download 3.8 MB

Diese Seite teilen auf: