Select Page

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Urbane Lebens- und Ballungsräume, aber auch ländliche Regionen benötigen neue Konzepte für noch mehr Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit.

An Regionen und Kommunen werden immer höhere Anforderungen gestellt, beispielsweise hinsichtlich technologischer Lösungen, Flexibilität der Strategien oder der sozialen Kompetenzen für partizipative Formate mit vielen Beteiligten. Für die Regionalentwicklung geht es darum, Ressourcen zu schonen und effizient zu nutzen, Mobilitäts- und Logistikkonzepte zu entwickeln, bevölkerungsgerechte Gebäude und Verkehrswege zu planen, aber auch darum, neue Chancen durch sozialverträgliche Kommunikationsoptionen mithilfe geeigneter Technologien zu schaffen.

Das iit berät neutral unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Wie sieht die regionale Innovationslandschaft aus?
  • Welche Innovatonsakteure sind Schüsselfiguren in der Region?
  • Wie kann man die vorhandenen Potenziale besser untereinander und überregional vernetzen und stärken?
  • Welcher Trend darf in der regionalen Innovationsstrategie ignoriert werden und welcher muss berücksichtigt werden?

Nachfolgend sind die Projekte und Publikationen des iit zu Regionalentwicklung & Infrastruktur gelistet.

Projekte & Publikationen des iit

im Bereich Regionalentwicklung & Infrastruktur

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Mit einer Studie erarbeitet das iit gemeinsam mit Partnern Handlungsempfehlungen für mehr Datenkomptenz in kommunalen Verwaltungen. Im Mittelpunkt des vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) geförderten Projekts „KoDaKo“ steht die Frage, wie Kommunen die Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung bestmöglich angehen können. Gemeinsam untersuchen die Forschenden konkrete, anwendungsorientierte […]

Digitalisierung & Künstliche Intelligenz, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Vor dem Hintergrund neuer digitaler Möglichkeiten im Rahmen „Smart City“-Kontextes führt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB) das Modellprojekt „Smart City Smart Region – Kommunale Digitalisierungsstrategien für Städtebau und Mobilität der Zukunft“ durch. Insgesamt 12 bayerische Kommunen und interkommunale Zusammenschlüsse sollen dabei aufbauend auf dem Prinzip eines […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Studie zur Bewertung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Start-up-Ökosystems in Hamburg mit dem Fokus auf nicht-finanzielle Unterstützungsinstrumente zur Gründungs- und Start-up Förderung; Identifizierung von Weiterentwicklungsbedarfen sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen und konkreten Maßnahmen.

Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

In einer für die Hamburg Marketing GmbH (HMG) durchgeführten Bestandsaufnahme wurden die Innovationsträger in der Metropolregion Hamburg über den Wirtschaftsförderungsrat der Metropolregion Hamburg zusammengetragen und auf ihre Anschlussfähigkeit an das Kommunikationskonzept der Stadt Hamburg überprüft.

Bildung & Forschung, Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag der HIW Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH hat das Institut für Innovation und Technik (iit) im Jahr 2018 exemplarische Netzwerkanalysen für verschiedene Themen bzw. Branchen durchgeführt. Dabei wurden FuE-Kooperationsprojekte mit Beteiligung der Hamburger Innovation-Champions anhand der Daten aus dem Förderkatalog des Bundes sowie der europäischen CORDIS-Datenbank identifiziert und anschließend […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Für die Stadt Hamburg wurde ein Innovation Scanning durchgeführt, um FuE-Exzellenz zur Validierung der Innovationsträger und Zukunftsfelder der Freien und Hansestadt Hamburg darzustellen. Das Innovation Scanning erlaubt die Identifikation von wesentlichen Innovationsprojekten und -themen, die in der Freien und Hansestadt Hamburg bzw. Metropolregion Hamburg öffentliche Förderung für Forschung und Innovation […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ausgehend von der bisherigen Strategie des Clusters Life Science Nord hat das Institut für Innovation und Technik (iit) die externe inhaltliche und prozessuale Unterstützung zur Neufassung der Clusterstrategie 2024 übernommen. Dies erfolgte in engem Austausch mit dem Cluster-Management, der Life Science Nord Management GmbH und dem Förderverein Life Science Nord […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Rahmen der Studie wurden Berliner Anwender:innen von 3D-Druck identifiziert und auf Basis einer Onlinebefragung zu den Anwendungsfeldern und Anforderungen von 3D-Druck, den Potenzialen und Erwartungen von bzw. an 3D-Druck sowie den Unterstützungsbedarfen befragt. Aufbauend auf den Ergebnissen wurden vertiefende Interviews mit ausgewählten Expert:innen aus den Bereichen 3D-Druckanwender:innen, 3D-Druckanbieter:innen und […]

Digitalisierung & Künstliche Intelligenz, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Coburg unterstützt das Institut für Innovation und Technik (iit) die Stadt bei der Gestaltung einer Digitalisierungsstrategie. Im Rahmen von Expert:innen-Audits sowie eines Workshops sollen der aktuelle Stand der Digitalisierung Coburgs  erhoben und konkrete Maßnahmen zur weiteren Digitalisierung identifiziert werden. Die Ergebnisse werden anschließend als Handlungsempfehlungen in […]

Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Institut für Innovation und Technik (iit) erarbeitet in diesem Projekt ein Nutzungskonzept und Bedarfsprogramm für ein Innovations- und Technologiezentrum Industrie 4.0, das direkt an dem erklärten Ziel ansetzt, die infrastrukturellen Voraussetzungen zur weiteren Entwicklung des Innovations- und Technologiezentrums Schöneweide als Referenzort für die Digitalisierung der Wirtschaft zu schaffen. Das […]

Mobilität, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel des Projekts „Potentialstudie CityWest“ ist es, eine systematische und ganzheitliche Methodik zu entwickeln, um Anwendungsmöglichkeiten von intelligenten Mobilitätstechnologien in urbanen Testfeldern zu identifizieren und zu bewerten – und diese anschließend an dem ausgewählten Testfeld „City West“ anzuwenden. Hierzu werden Kriterien für die Analyse urbaner Testfelder entwickelt, um passende Mobilitätskonzepte zu […]

Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH hat das Institut für Innovation und Technik (iit) ein Marketingkonzept für den Innovationsstandort Hamburg erarbeitet. Die Aufgabe des iit bestand darin, fachliche Inhalte zum Innovationsstandortes Hamburg aufzubereiten und passende Kernbotschaften für das Marketingkonzept zu formulieren. Hierzu wurden im Kontext einer Bestands- […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag der Hamburg Marketing GmbH erarbeitet das Institut für Innovation und Technik (iit) ein Kommunikationskonzept für die Vermarktung des Forschungs- und Entwicklungsstandortes  der gesamten Metropolregion Hamburg. Der Fokus des Kommunikationskonzepts liegt dabei auf den Austausch- und Transferprozessen zwischen Entwicklung, Anwendung und Vermarktung innovativer Ideen und Lösungen. Das Konzept basiert […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Die von mittelständischen Unternehmen geprägte Medizintechnikbranche ist eines der Standbeine der Gesundheitswirtschaft in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Dementsprechend umfasst das regionale Cluster Gesundheitswirtschaft ein eigenes Handlungsfeld Medizintechnik. Ziel der Studie ist es, für das Clustermanagement den aktuellen Stand der Branche, inkl. einer Identifikation der Unternehmen,  zu ermitteln. Darüber hinaus werden Trends […]

Energie & Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Projektziel ist die Begleitung des Weiterentwicklungsprozesses für die Strategie des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur (EEHH) für den Zeitraum 2016 – 2019 sowie die Prozessdefinition für die zukünftige Weiterentwicklung bzw. Revision der Strategie. Maßgebliche Grundlagen für den geplanten Strategieprozess werden die Ergebnisse der Evaluierung im Jahr 2014 sowie weitere […]

Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel des Forschungsvorhabens sind "smarte" Lösungsansätze/Handlungsanleitungen für eine an die Region Schwerin und Umland angepasste, intelligente, innovative und bezahlbare Gestaltung der technischen Infrastrukturen. Um herauszufinden, welchen Beitrag das Internet der Dinge/Dienste zur Erhaltung (und Verbesserung) der Qualität der Infrastrukturen leisten kann, werden zunächst Rahmenbedingungen und Zukunftstrends ermittelt, und ergänzt durch […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Förderinitiative „Innovative regionale Wachstumskerne“ ist Teil der Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMF) für die Neuen Länder „Unternehmen Region“. Seit Beginn des Programms im Jahr 2001 wurden 997 Teilprojekte in 48 Wachstumskernen gefördert. Ziel des Programms ist es, endogene Innovationspotenziale einer Region zu erschließen und auf dieser […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels beabsichtigt die Techniker Krankenkasse (TK) die Entwicklung und Umsetzung eines träger- und sektorenübergreifenden Hilfs- und Betreuungsnetzwerk für ältere Menschen und ihre Angehörigen durch eine innovative Ausgestaltung und Vernetzung bestehender Versorgungsstrukturen, Angebote und Akteure aus dem Gesundheits-, Pflege, Sozial-, Wohn- und Gemeinwesen. Das Institut für […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel der Potenzialstudie war es, das Cluster Gesundheitswirtschaft – Health Capital – bei der Weiterentwicklung und künftigen Ausgestaltung des Angebotes zum Technologietransfer im Bereich der Molekularen Diagnostik und Bioanalytik zu unterstützen. Aufbauend auf den Ergebnissen einer vom Institut für Innovation und Technik (iit) durchgeführten Evaluation des Zentrums für molekulare Diagnostik […]

Internationales, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Cluster- und Netzwerkpolitik gewinnen seit dem arabischen Frühling in Nordafrika zunehmend an Bedeutung. So auch in Libyen, das sich bereits 2006 zusammen mit Michael Porter (Harvard Business School) mit dem Thema Clusterentwicklung beschäftigt hat. Das CLUSLIB Projekt des iit setzt diese Arbeiten konsequent fort und hat drei wesentliche Elemente: zum […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Rahmen der vom Institut für Innovation und Technik (iit) gemeinsam mit dem Centre for Regional and Innovation Economics (CRIE) an der Universität Bremen durchgeführten Evaluation wird die zentrale clusterpolitische Maßnahme des Freistaates Bayern, die Cluster-Offensive, hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, Effektivität und Nachhaltigkeit untersucht. Neben der Analyse und Bewertung der etablierten […]

Energie & Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg wird auf Grundlage des für alle acht Hamburger Cluster und Clusterpolitiken gemeinsam entwickelten Evaluations- und Benchmarkingsystem analysiert. In der Evaluation steht die Mitgliederzufriedenheitsanalyse zur Bewertung des Leistungsangebots und der Entwicklung der künftigen Angebotspalette durch das Clustermanagement im Mittelpunkt. Darüber hinaus wird die Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Zentrum für Molekulare Diagnostik und Bioanalytik (ZMDB) wurde 2009 als Plattform für den Technologietransfer gegründet. Ziel war es, während einer fünfjährigen Förderperiode die Entwicklung und Produktion innovativer Diagnostika in der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg voranzubringen. Im Rahmen der Evaluation wurden Erfolge und Entwicklungspotenziale des ZMDB als Technologietransferplattform für die Themenfelder Diagnostik […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel des Projekts bestand in der Untersuchung der Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit der bisherigen Förderung und darauf aufbauend die strategisch-konzeptionelle Zusammenführung bestehender Förderinstrumente in einer Gesamtstrategie. Es wurden Handlungsempfehlungen für die Cluster-Politik abgeleitet, die den Weg zu einem nachhaltigen und effizienten Einsatz der Fördermittel für Wissens- und Technologietransfer in Hessen aufzeigen. […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ausgehend von der unmittelbar bevorstehenden Erweiterung des in Garbsen gelegenen Maschinenbaucampus der Universität Hannover hat das Institut für Innovation und Technik (iit) im Auftrag der Region Hannover die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten des Standorts, im Jahr 2013 untersucht. Im Zusammenspiel mit dem rund 2 km entfernten und im hannoverschen Stadtteil Marienwerder gelegenen […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Zuge der Programmierung der Strukturfondsförderperiode 2014–2020 wird ein einvernehmliches, rechtssicheres und effizientes Konzept der gemeinsamen Finanzierung der Clusterpolitik der Länder Berlin und Brandenburg erarbeitet. Neben der Organisation des Erarbeitungsprozesses, bei dem die Verantwortlichen in beiden Ländern aktiv einbezogen sind, werden fachlich-inhaltliche Fragestellungen bearbeitet.

Regionalentwicklung & Infrastruktur

In der vom iit gemeinsam mit Rambøll und evers & jung durchgeführten Studie wird die Umsetzung des Clusterprojekts durch die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB) evaluiert. Dazu werden die organisationalen Strukturen sowie Abläufe im Clusterprojekt auf Effektivität und Effizienz untersucht. Auch die bereits erzielten Wirkungen stehen im Fokus. Neben der Analyse […]

Internationales, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel der Studie war es, die besonderen Herausforderungen von Clustern im Kreativ- und Kultursektor herauszuarbeiten und auf dieser Basis eine praktikables Evaluations- und Benchmarkinginstrument zu erarbeiten. Trotz der großen Heterogenität von Clustern in der Kreativwirtschaft war es möglich, ein praxisorientiertes Instrument zu entwickeln, das für eine Evaluation und Benchmarking verschiedener […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Institut für Innovation und Technk (iit) hat gemeinsam mit dsn ein für alle 8 Hamburger Cluster einheitliches Evaluations- und Benchmarkingsystem erarbeitet, das bei zukünftigen Evaluationen zum Einsatz kommt. In einem offenen und transparenten Prozess unter Beteiligung zahlreicher Stakeholder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wurde ein umsetzungsorientiertes System erarbeitet. Eine […]

Bildung & Forschung, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Für die Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg wurde im Rahmen der Analysephase eine strukturierte Übersicht über die vorhandenen Kompetenzen von Qualifizierungsmöglichkeiten und -einrichtungen (Aus-, Fort- und Weiterbildung, Hochschulen) im maritimen Bereich am Standort Hamburg erstellt. Auf Basis dieser Ergebnisse wurden Empfehlungen zur strategischen Weiterentwicklung des […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Institut für Innovation und Technik (iit) in der VDI/VDE-IT hat für die Wirtschaftsförderung Dortmund im Rahmen der „Initiative Effizienz“ eine handlungsorientierte Potenzialanalyse erstellt mit dem Ziel, den Wirtschafts- und Technologiestandort Dortmund am Markt der Effizienz fördernden Zukunftstechnologien exponiert zu positionieren. Basierend auf einer fundierten Standortanalyse unter Einbeziehung relevanter Stakeholder […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein (MWV) wurden gemeinsam mit DSN, Kiel, die drei Clustermanagements der Ernährungswirtschaft (foodRegio), der maritimen Wirtschaft (Maritimes Cluster Schleswig-Holstein) sowie der IuK und Medienbranche (DiWiSH) evaluiert. Mit der Förderung der Clustermanagements soll der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein nachhaltig gestärkt […]

Bildung & Forschung, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Projekt ExzellenzTandem setzte die Idee der wissenschaftlichen Weiterbildung für mittelständische Unternehmen um und unterstützte gezielt die Bildung von Tandems zwischen Mitarbeiter:innen aus innovativen technologieorientierten Berliner Unternehmen mit Diplomand:innen bzw. Masterabsolvent:innen der Beuth Hochschule. Auch auf Promotionsebene wurden Tandems initiiert, bei denen Mitarbeiter:innen aus Berliner Unternehmen von Absolvent:innen der Beuth-Hochschule […]

Automatisiertes Fahren in der Smart City

Studie zur vernetzten Mobilität der Zukunft: Gesellschaftliche und fachliche Einschätzungen im Vergleich

Yasmin Halil, Lorenz Hornbostel, Doris Johnsen, Jörg Dubbert, Gereon Meyer, Volker Wittpahl
01/2020
50 Seiten
Deutsch
Mit der vorliegenden Studie wurde ein aktuelles Stimmungsbild der Bevölkerung zu den Kernthemen des automatisierten Fahrens erhoben. Hierzu hat die forsa Politik- und Sozialforschung GmbH im Auftrag des Instituts für […]
10/2018
31 Seiten
Deutsch
Anhand von Praxisanwendungen in Kommunen aus ganz Deutschland stellt der Leitfaden „Digitale Services in Kommunen“, der im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms "Smart Service Welt" erarbeitet wurde, digitale Technologien aus […]
09/2018
15 Seiten
Deutsch
Technologische Entwicklungen und digitale Transformation beeinflussen Regionen und ihre Wettbewerbsfähigkeit immer stärker. Wegen der Dynamik und Komplexität dieser weltweiten Transformationsprozesse fällt es regionalen Verantwortungsträgern oftmals schwer, vor Ort zu priorisieren […]
09/2018
15 Seiten
Englisch
Technological convergence and digital transformation increasingly influence regions and their competitiveness. Today‘s existing industry structures are subject to change, sector boundaries are blurring and new fields of innovation with growth […]
04/2018
112 Seiten
Deutsch
Ziel der Evaluierung war es, zu überprüfen, inwieweit das Leitkonzept zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung und die damit verbundenen Maßnahmen in Österreich bereits umgesetzt wurde. Außerdem sollte untersucht werden, wie effizient […]

Zukunftsradar Digitale Kommune

Ergebnisbericht zur Umfrage 2018

Lorenz Hornbostel, Désirée Tillack, Michael Nerger, Volker Wittpahl, Alexander Handschuh, Janina Salden
03/2018
40 Seiten
Deutsch
Im Rahmen der Initiative Transform Local haben das Institut für Innovation und Technik (iit) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) eine Umfrage zur Digitalisierung in den Kommunen durchgeführt. Zur […]

Intelligenztest für Regionen

iit-Innovationsfähigkeitsindikator

Ernst A. Hartmann, Sebastian von Engelhardt, Nadine Birner, Alexandra Shajek
02/2018
12 Seiten
Deutsch
Wo liegen die Stärken und Schwächen einer Region? Wie kann die Innovationsfähigkeit einer Region gezielt gefördert werden? Um Fragen zur Innovationspolitik verlässlich beantworten zu können, bedarf es eines fundierten ExpertenInnenwissens. […]
09/2016
10 Seiten
Deutsch
Backöfen, die sich auf Zuruf abschalten, intelligente Küchenarbeitsplatten, die Rezepte vorschlagen – oder Kühlschränke, die auf abgelaufene Lebensmittel hinweisen. Die Möglichkeiten eines Smart Home sind äußerst vielfältig, doch ist der […]

Evaluation der Förderinitiative „Innovative regionale Wachstumskerne“

Eine Evaluation im Rahmen der BMBF-Innovationsinitiative für die Neuen Länder „Unternehmen Region" (Kurzbericht)

Sonja Kind, Martina Kauffeld-Monz, Michael Nerger, Daniel Thiele, Jan Wessels, Christian von Drachenfels
08/2016
38 Seiten
Deutsch
In der Evaluation werden die Zielerreichung und Wirkung der Förderinitiative „Innovative regionale Wachstumskerne“ hinsichtlich Aufwand und Nutzen bewertet sowie im Kontext übergreifender Zielsetzungen und anderer Förderprogramme auf Relevanz und Angemessenheit […]

Jahresbericht iit Vol. 7

Neue Formen der Kooperation in regionalen Innovationssystemen

07/2015
92 Seiten
Deutsch
Mit dem Jahresbericht Vol. 7 hat das Institut für Innovation und Technik (iit) einen umfangreichen Bericht zum Thema „Neue Formen der Kooperation in regionalen Innovationssystemen“ vorgelegt. Dabei steht weniger die […]

Smart und Big Data für den öffentlichen Sektor

iit perspektive 24

Lena Ulbricht, Michael Huch, Ferdinand Gens
02/2015
9 Seiten
Deutsch
Daten gelten als der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Vor allem Unternehmen erhoffen sich von „Big Data“ neue Impulse für ein wirtschaftliches Wachstum. Schon heute analysieren Handelsketten große Datenmengen, um mit […]

Zukunftsprojekt „Zukunftsstadt“

Eine Fallstudie zur systemischen Transformation

Jan Wessels, Katrin Schumann
01/2015
28 Seiten
Deutsch
Die Zukunftsprojekte sind zentrale Umsetzungselemente der neuen „Hightech-Strategie – Innovationen für Deutschland“. Die vorliegende Fallstudie zeigt am Beispiel des Zukunftsprojektes „Zukunftsstadt“ exemplarisch, welche Erfahrungen unterschiedliche Akteursgruppen bereits bei der Umsetzung […]
09/2014
132 Seiten
Deutsch
Am 2. Juli 2014 wurde in Hannover die Konzept- und Potenzialstudie „Forschungscampus Hannover-Garbsen“ vorgestellt. Ausgehend von der unmittelbar bevorstehenden Erweiterung des in Garbsen gelegenen Maschinenbaucampus der Universität Hannover hat das […]
08/2014
5 Seiten
Englisch
Im Unterschied zur Erfassung und Beschreibung von sogenannten »Megatrends« – also offensichtlich dominanten, die Zukunft einer Gesellschaft längerfristig, nachhaltig und stark prägenden Entwicklungen – verfolgt Horizon-Scanning die Absicht, diffus-schwache Hinweise […]

TAB-Brief, Nr. 43

Horizon-Scanning: Ein strukturierter Blick ins Ungewisse

Marc Bovenschulte, Simone Ehrenberg-Silies, Diego Compagna
03/2014
5 Seiten
Deutsch
Im Unterschied zur Erfassung und Beschreibung von sogenannten »Megatrends« – also offensichtlich dominanten, die Zukunft einer Gesellschaft längerfristig, nachhaltig und stark prägenden Entwicklungen – verfolgt Horizon-Scanning die Absicht, diffus-schwache Hinweise […]

Übergänge und Durchlässigkeit in der Aufstiegsfortbildung

Steuerungspotenzial der Zulassungs- und Anrechnungsvorschriften in bundeseinheitlich geregelten Fortbildungsordnungen

Matthias Kohl, Sylvia Kestner, Regina Buhr
12/2013
22 Seiten
Deutsch
Die Zulassungs- und Anrechnungsvorschriften bundeseinheitlich geregelter Fortbildungsordnungen ermöglichen grundsätzlich die Anerkennung und Anrechnung von bestehenden Kompetenzen und bereits erworbenen Qualifikationen: So besagt bspw. die sogenannte "Auffangnorm", dass zu einer Fortbildungsprüfung […]
04/2013
94 Seiten
Deutsch
Seit 2011 fördern die Bundesländer Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN). Die Initiative ist in ihrer Form deutschlandweit das erste trilaterale Cluster im maritimen Bereich. Mit der […]
01/2013
7 Seiten
Englisch
2010 haben die chilenischen Regionalverwaltungen “Proyecto RED” ins Leben gerufen, um den nationalen Innovationsrechtsrahmen zu erfüllen. Das Projekt wird seit zwei Jahren von der EU, dem Vizeministerium für regionale und […]

mst|femNet meets Nano and Optics

Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT – mäta

Regina Buhr
07/2011
189 Seiten
Deutsch
Jenseits der Strukturen des öffentlichen Bildungssystems gibt es vielfältige, gendersensible Angebote, um Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Themen zu begeistern. Kennzeichnend für diese inoffizielle MINT-Bildungslandschaft ist jedoch, dass die verschiedenen Vorhaben meist […]
01/2011
5 Seiten
Deutsch
Erkenntnisse aus der Einstellungsforschung legen eine sehr viel stärkere Einbindung der deutschen Bevölkerung bei richtungsweisenden Politikentscheidungen in Wissenschaft und Technik nahe. Es darf vermutet werden, dass die Einstellung der Bevölkerung […]

Studie: Maritime Qualifizierungskompetenzen am Standort Hamburg

Bestandsaufnahme und Szenarien zur zukünftigen Entwicklung

10/2010
119 Seiten
Deutsch
Der Standort Hamburg hat eine lange Tradition als maritimer Standort. Mit seiner maritimen Branchenvielfalt ist Hamburg der bundesweit bedeutendste Standort für die Reedereiwirtschaft und ein wichtiger Leuchtturm für die maritime […]

Smart Home in Deutschland

Untersuchung im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung zum Programm Next Generation Media (NGM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Hartmut Strese, Uwe Seidel, Thorsten Knape, Alfons Botthof
06/2010
46 Seiten
Deutsch
Die Kurzstudie „Smart Home in Deutschland“ wurde im Kontext der Begleitforschung zum Programm Next Generation Media des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erarbeitet. Sie befasst sich mit den maßgeblichen, gegenwärtigen […]

Clusters in Germany

An Empirical Based Insight View on Emergence, Financing,Management and Competitiveness of the Most Innovative Clusters in Germany

Gerd Meier zu Köcker
01/2009
23 Seiten
Englisch
Regionale Netzwerke und Cluster spielen in Deutschland aus innovationspolitischer Sicht eine immer wichtigere Rolle. Getrieben wird dies auch durch die Tatsache, dass es eine Reihe erfolgreicher Beispiele guter Netzwerk- und […]