Dr. Julia Kaltschew

„Die Entkopplung von Ressourcenverbrauch und Wirtschaftswachstum ist die Basis für eine nachhaltige Gesellschaft.“

+49 (0) 30 310078-151

Arbeitsschwerpunkte

  • Funktionswerkstoffe/Ressourceneffizienz
  • Sensorik & Analytik
  • Kommunikationssysteme, 5G
  • Forschungsförderung und -finanzierung

Lebenslauf

Dr. Julia Kaltschew studierte Physik und promovierte im Departement für Materialwissenschaft der ETH Zürich. Am iit in der VDI/VDE-IT leitet Sie als Seniorberaterin die Projektträgerschaft „5G Innovationsprogramm“ für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Koordination und Begleitung der europäischen Mikroelektronikförderung.

Als Autorin hat sie an Veröffentlichungen und Studien im Bereich Materialeffizienz/Funktionswerkstoffe sowie an Positionspapieren zum Thema Elektromobilität und automatisiertes Fahren mitgewirkt. Auf diesem Gebiet war Frau Dr. Kaltschew im europäischen Rahmen auch an der Initialisierung und Koordination von Roadmapprozessen mit Industrie- und Forschungsakteuren beteiligt.

Vor ihrer Tätigkeit bei der VDI/VDE-IT hat Frau Dr. Kaltschew an der University Loughborough im Bereich magnetische Formgedächtnislegierungen und an der ETH Zürich zu Magnetismus in Halbleiterstrukturen geforscht.

Publikationen