Dr. Uwe Vogel

„Die Beherrschung von Technologien war und ist stets entscheidend für den Fortbestand und die Entwicklung einer Gesellschaft. Der Erhalt hierfür notwendiger Kompetenzen und Produktionsmittel sollte auch Ziel jener Gesellschaft sein.“

+49 (0) 351 4867 97- 33

Arbeitsschwerpunkte

  • Halbleiter- und Mikrosystemtechnik
  • Sensorik und Aktuatorik
  • Industrie 4.0
  • Künstliche Intelligenz

Lebenslauf

Uwe Vogel studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität  Dresden mit dem Schwerpunkt Halbleiter- und Mikrosystemtechnik. Nach seinem Studium promovierte er zum Dr.-Ing. am Leibniz Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung in den Bereichen Dünnschicht-Metallsierungen, Festkörperanalytik und akustische Oberflächenwellen. Die folgenden zwei Jahre forschte er an der Humboldt Universität zu Berlin im Bereich organischer Halbleiter. Parallel dazu leitete er den Aufbau einer neuen Beamline am BESSY II Synchrotron.

Seit 2018 arbeitet Uwe Vogel als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim iit am Standort Dresden. Er betreut in diesem Zusammenhang geförderte Forschungsvorhaben im Bereich für Elektronik- und Mikrosysteme sowie Mobilfunkt der 5. Generation.

Publikationen

^
Gitti L. Frey; Norbert Koch; Sophia C. Hayes; Eirini Lariou; Ana S. Anselmo; Basel Shamieh; Uwe Vogel (2018): Correlating the effective work function at buried organic/metal interfaces with organic solar cell characteristics, Journal of Materials Chemistry C