Technologieradar

Ein Service der Begleitforschung zu den BMWK-Programmen „Innovationswettbewerb Künstliche Intelligenz“ und „Smarte Datenwirtschaft“

In den Technologieradaren vom iit werden Informationen zu aktuellen Themengebieten aus unterschiedlichen Datenquellen interaktiv dargestellt. Ein Service der Begleitforschung zu den Programmen "Innovationswettbewerb Künstliche Intelligenz" und "Smarte Datenwirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

Mithilfe des Technologieradars werden Informationen zu einem konkreten Themengebiet aus unterschiedlichen Datenquellen aufbereitet und leicht durchsuchbar gemacht. Das interaktive Tool soll die Nutzer:innen dabei unterstützen, sich einen schnellen Überblick zu verschaffen (z.B. zu interessanten Forschungsprojekten) oder auf einfache Weise nach (Forschungs-)Aktivitäten zu konkreten Themen zu suchen. Das Technologieradar enthält Informationen zu

  • aktuellen Forschungsprojekten (national/europäisch),
  • Patenten und
  • Start-ups.

Eine ausführliche Bedienungsanleitung einschließlich einer Beschreibung aller Funktionen finden Sie hier (PDF-Download). Weiter unten auf dieser Seite finden Sie zusätzlich eine Kurzbeschreibung der Bedienung.

Technologieradare – für die interaktive Darstellung bitte auf das jeweilige Thema klicken (Stand: Juli 2021)

Kurzbeschreibung der Bedienung

Die Auswahl der Art der Ergebnisse (z.B. Forschungsprojekte oder Patente) erfolgt über die entsprechenden Reiter des Tools. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse nach Land, Zeitraum oder Schlagworten zu filtern, Schlagworte können per „UND“ oder „ODER“ verknüpft werden. Die Ergebnisse werden in Form einer Liste dargestellt. Nach Auswahl eines Eintrags aus der Liste werden weiterführende Informationen angezeigt, wie zum Beispiel eine ausführlichere Beschreibung (Projektzusammenfassung) oder Links zu externen Seiten. Die Ergebnisse werden in einer zusätzlichen Darstellung thematisch gruppiert (Clusteranalyse), die wichtigsten Schlüsselwörter der jeweiligen Gruppen sind als Wortwolken visualisert.

Kontakt

Dr. Nicole Wittenbrink
Tel.: +49 (0) 30 310078-5827
E-Mail: 

Lene Ganschow
Tel.: +49 (0) 30 310078-5717
E-Mail: