Sie sind hier: Startseite / Köpfe / Dr. Simone Ehrenberg-Silies

"Zukunfts- und Strategieprozesse kommen ohne ein innovatives Methodenrepertoire nicht aus. Es macht Spaß, hier immer wieder die passenden Instrumente für wechselnde Zielsetzungen zu kombinieren."

Dr. Simone Ehrenberg-Silies

ehrenberg@iit-berlin.de
+49 30 310078-187

Arbeitsschwerpunkte

  • Foresight und Technologievorausschau
  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von innovations- und technologiepolitischen Strategieprozessen
  • Evaluation von Förderprogrammen und Strategien
  • Makroqualitative Methoden Forschung zu Struktur und Policies der Europäischen Union, u. a. Emissionspolitik, Interessengruppen und interregionale Kooperation

Lebenslauf

Simone Ehrenberg-Silies ist Seniorberaterin und seit 2008 bei der VDI/VDE-IT. Sie arbeitete zunächst im Bereich Gesellschaft und Wirtschaft, bevor sie 2011 in den Bereich Demografie, Cluster und Zukunftsforschung wechselte. Von Beginn an beschäftigte sie sich mit Fragen der Zukunftsforschung und der Technologiefolgenabschätzung. So leitete sie die Projektträgerschaft ITA / Foresight für das BMBF und von 2014 bis 2016 das Horizon-Scanning der VDI/VDE-IT für das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Zurzeit analysiert sie für das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wie sächsische Unternehmen (gute) digitale Arbeit gestalten. Auch darüber hinaus berät sie unter anderem Kommunen bei der standortpolitischen Strategieplanung. Beispielsweise erarbeitete sie im Rahmen der Studie zur Initiative Effizienz im Auftrag der Stadt Dortmund die vier Zukunftsthemen: Simulation, Mobilität, Ressource und Energie.

Diese Seite teilen auf: