A new approach for analysing national innovation systems in emerging and developing countries

Uwe Seidel, Lysann Müller, Gerd Meier zu Köcker, Guajarino de Araújo Filho

ANIS identifiziert die wirtschaftlichen Stärken und Schwächen eines landesweiten, regionalen oder lokalen Systems und beinhaltet eine umfassende Untersuchung und Bewertung des Status bestehender Innovationssysteme. Dieser analytische Ansatz ist in erster Linie für Schwellen- und Entwicklungsländer gedacht, für die Standard-Benchmarking- und Monitoring-Ansätze für Innovationen möglicherweise nicht geeignet sind. Der ANIS-Ansatz liefert ein schnelles und umfassendes Bild des Hauptumfangs von Interventionen zur Verbesserung der individuellen Determinanten eines Innovationssystems.

'); jQuery(this).parent().append(newElement).addClass(classes).html(html); jQuery(this).remove(); });