Evaluation

Wir evaluieren innovationspolitische Maßnahmen. So schaffen wir Evidenz für die weitere Optimierung der Innovationspolitik.

Die Innovationspolitik unterliegt einem wachsenden Effizienz- und Legitimationsdruck. Der Bedarf an Evaluationen zur Bewertung innovationspolitischer Maßnahmen und ihrer Weiterentwicklung steigt. Programmverantwortliche benötigen Informationen darüber, in welchem Maße gewünschte Ziele erreicht und Wirkungen indiziert erzielt werden, welche programmatischen Veränderungen zu einer höheren Effizienz und besseren Ergebnissen führen und welche thematischen Akzente künftige Programme setzen sollen. Die Evaluation einzelner Maßnahmen ist dabei vor dem Hintergrund einer übergreifenden Betrachtung des Innovationssystems zu sehen. Damit spielt die Bewertung des Kontextes und der Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen innovationspolitischen Maßnahmen ebenso eine wichtige Rolle. Voraussetzung für belastbare Evaluationsergebnisse ist schließlich der Rückgriff auf wissenschaftlich fundierte Methoden und Qualitätsmaßstäbe, wie sie in den Standards der DeGEval beschrieben sind.

Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht der Evaluationsprojekte des iit.

Innovationen & Technologien, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH hat das Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE Innovation + Technik (iit) in 2020 mit der Evaluation des Verbundprojektes „Innovationsorientiertes Netzwerk StartUp Schleswig-Holstein (StartUp SH)“ beauftragt. Ziel der Evaluation war es, das Netzwerk und den im Rahmen des Projektes gegründeten Verein […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) evaluierte das Institut für Innovation und Technik (iit) im Unterauftrag der KMU Forschung Austria das Austrian Space Application Programmes und die österreichische Weltraumstrategie. Im Fokus der Evaluierung stand die Bewertung des Programmdesigns sowie Analyse der Programmwirkungen bzw- Strategierfolges hinsichtlich […]

Innovationen & Technologien, Internationales

Die Evaluierung überprüfte, inwieweit das 2011 etablierte Leitkonzept für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) erfolgreich umgesetzt wurde bzw. ob das entsprechende Setting eine effiziente Umsetzung ermöglicht. Die Evaluierung basiert auf einer Mischung aus quantitativen und qualitativen Methoden und hat auch mithilfe eines internationalen Vergleichs Handlungsempfehlungen für die weitere Umsetzung entwickelt. […]

Bildung & Forschung

Das Institut für Innovation und Technik (iit) ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Betreuung einer Geschäftsstelle für eine hochkarätige Expertenkommission beauftragt worden, deren Auftrag die Evaluierung der Förderung von Forschungsbauten und Großgeräten an Hochschulen umfasst. Seit 2007 haben Bund und Länder 134 Forschungsbauten und mehr als 3.000 […]

Bildung & Forschung

Der Hochschulpakt 2020 mit seiner so genannten ersten Säule ist ein Bund-Länder-Programm zur Aufnahme zusätzlicher Studienanfangende an Hochschulen in Deutschland. Der Bund stellt im Rahmen des Pakts zwischen 2007 und 2023 etwa 20,1 Milliarden Euro für den Ausbau der Studienkapazitäten zur Verfügung, die Länder etwa 18,3 Milliarden Euro . Im Auftrag […]

Innovationen & Technologien, Internationales

Das Institut für Innovation und Technik (iit) evaluiert im Auftrag des Österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) das österreichische Förderprogramm für Sicherheitsforschung KIRAS. Als Unterauftragnehmer sind das Institut für Höhere Studien (IHS) und das Institut für Empirische Sozialforschung (IFES), beide mit Sitz in Wien, eingebunden. In insgesamt sechs […]

Innovationen & Technologien

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem Luftfahrzeugausrüsterprogramm Forschungs- und Technologievorhaben von Unternehmen aus dem Luft- und Raumfahrzeugbau, in der zivilen, kommerziellen Luftfahrt am Standort Deutschland durch Darlehen zur Begrenzung von Entwicklungsrisiken. Das iit hat mit Partnern die Aufgabe übernommen, das Luftfahrzeugausrüsterprogramm sowohl rückschauend (ex post) unter […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Förderinitiative „Innovative regionale Wachstumskerne“ ist Teil der Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMF) für die Neuen Länder „Unternehmen Region“. Seit Beginn des Programms im Jahr 2001 wurden 997 Teilprojekte in 48 Wachstumskernen gefördert. Ziel des Programms ist es, endogene Innovationspotenziale einer Region zu erschließen und auf dieser […]

Bildung & Forschung, Innovationen & Technologien

Im Sommer 2005 haben Bund und Länder die Exzellenzinitiative als umfangreiches Förderprogramm für die deutsche Wissenschaft beschlossen. Im Rahmen einer unabhängigen Evaluation der Exzellenzinitiative, die durch eine internationale Expertenkommission durchgeführt wird, wurde das iit mit der Geschäftsstelle zur Evaluation beauftragt. Die Geschäftsstelle ist dabei das zentrale Organ für den Informationsaustausch […]

Innovationen & Technologien, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Im Rahmen der Evaluation wird die zentrale clusterpolitische Maßnahme des Freistaates Bayern, die Cluster-Offensive, hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, Effektivität und Nachhaltigkeit untersucht. Neben der Analyse und Bewertung der etablierten Strukturen, Prozesse, Instrumente, des Serviceportfolios und der generierten Effekte bei den involvierten Akteur:innen werden Weiterentwicklungsoptionen für die einzelnen Clusterplattformen und die Cluster-Offensive […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Rahmen der vom Institut für Innovation und Technik (iit) gemeinsam mit dem Centre for Regional and Innovation Economics (CRIE) an der Universität Bremen durchgeführten Evaluation wird die zentrale clusterpolitische Maßnahme des Freistaates Bayern, die Cluster-Offensive, hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, Effektivität und Nachhaltigkeit untersucht. Neben der Analyse und Bewertung der etablierten […]

Energie & Nachhaltigkeit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg wird auf Grundlage des für alle acht Hamburger Cluster und Clusterpolitiken gemeinsam entwickelten Evaluations- und Benchmarkingsystem analysiert. In der Evaluation steht die Mitgliederzufriedenheitsanalyse zur Bewertung des Leistungsangebots und der Entwicklung der künftigen Angebotspalette durch das Clustermanagement im Mittelpunkt. Darüber hinaus wird die Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit […]

Energie & Nachhaltigkeit, Innovationen & Technologien, Mobilität

Seit Dezember 2013 evaluiert das iit das Förderprogramm ELEKTRO POWER des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das BMWi zielt mit diesem Programm insbesondere auf die Förderung neuer Fertigungstechnologien und -verfahren im Batteriebereich und im Leichtbau, die zu einer schnellen Überführung von Innovationen in vermarktbare Komponenten, Fahrzeuge und Systeme beitragen […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel des Projekts bestand in der Untersuchung der Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit der bisherigen Förderung und darauf aufbauend die strategisch-konzeptionelle Zusammenführung bestehender Förderinstrumente in einer Gesamtstrategie. Es wurden Handlungsempfehlungen für die Cluster-Politik abgeleitet, die den Weg zu einem nachhaltigen und effizienten Einsatz der Fördermittel für Wissens- und Technologietransfer in Hessen aufzeigen. […]

Innovationen & Technologien

Im Rahmen der Evaluation des Maritimen Clusters Norddeutschland wurde das für alle acht Hamburger Cluster und Clusterpolitiken einheitliche Evaluations- und Benchmarkingsystem angewendet, mit dem die Leistungsfähigkeit, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit des Maritimen Clusters Norddeutschland und der damit verbundenen clusterpolitischen Ansätze untersucht wurden. Ergänzt wurde zusätzliche eine Cluster Impact Analyse, die im […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

In der vom iit gemeinsam mit Rambøll und evers & jung durchgeführten Studie wird die Umsetzung des Clusterprojekts durch die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB) evaluiert. Dazu werden die organisationalen Strukturen sowie Abläufe im Clusterprojekt auf Effektivität und Effizienz untersucht. Auch die bereits erzielten Wirkungen stehen im Fokus. Neben der Analyse […]

Internationales, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel der Studie war es, die besonderen Herausforderungen von Clustern im Kreativ- und Kultursektor herauszuarbeiten und auf dieser Basis eine praktikables Evaluations- und Benchmarkinginstrument zu erarbeiten. Trotz der großen Heterogenität von Clustern in der Kreativwirtschaft war es möglich, ein praxisorientiertes Instrument zu entwickeln, das für eine Evaluation und Benchmarking verschiedener […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie führte das Institut für Innovation und Technik (iit) der VDI/VDE-IT in Kooperation mit weiteren Experten und Expertinnen die Evaluation des Luftfahrtforschungsprogramms durch. Eine wesentliche Aufgabe im Rahmen dieses Auftrags war es, ein indikatorgestütztes, sektorspezifisches Evaluierungssystem für das Luftfahrtforschungsprogramm zu erarbeiten. Dieses Evaluierungssystem […]

Bildung & Forschung

Lebenslanges Lernen und Weiterbildung sind wichtige Bausteine für den beruflichen Erfolg und die Persönlichkeitsentwicklung jedes Individuums. Vor diesem Hintergrund entwickelte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zwei verschiedene Maßnahmen, die besonders Begabte bei ihrer beruflichen oder akademischen Weiterbildung unterstützen: Das im Jahr 1991 eingeführte Programm „Begabtenförderung berufliche Bildung – […]

Internationales

Im Zuge einer ex post Analyse des MNT-ERA.NET II (2009-2001) Programms wurden Einblicke in die Stärken und Schwächen des Programms gewonnen. Im Mittelpunkt standen eine Wirkungsanalyse sowie eine Bedarfsanalyse der Partnerländer, damit das Nachfolgeprogramm besser an die speziellen Erfordernisse der einzelnen Länder angepasst werden konnte. Die Evaluation hat Handlungsoptionen erarbeitet, […]

Bildung & Forschung

Das Programm IGF wird durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. (AiF) als Verwaltungshelferin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie bearbeitet. Die erweiterte Erfolgskontrolle (Evaluation) überprüfte, ob durch die Förderung der Zweck des Programms, die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei Forschung und Entwicklung erreicht wurde. Das Projekt hatte […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird der Gründerwettbewerb – IKT Innovativ begleitet und bewertet. Grundlage bilden die Auswertung von Prozessdaten aus dem Wettbewerbsverfahren sowie ergänzende Erhebungen bei Teilnehmern und Teilnehmerinnen und relevanten Vergleichsgruppen. Der Nutzen für den Wettbewerb ergibt sich in mehrfacher Hinsicht: a) Optimierung der Programmsteuerung, […]

Energie & Nachhaltigkeit

Im Auftrag des Umweltbundesamtes evaluierte das Institut für Innovation und Technik (iit) die Koordinierungsstelle Umweltschutz (KU) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Wesentliche Aufgabe der KU ist es, nationale und internationale Normentwürfe und Normen regelmäßig aus der Sicht des Umweltschutzes zu prüfen, DIN-Normenausschüsse in Fragen der Berücksichtigung von […]

Bildung & Forschung, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Am Beispiel zweier Förderprogramme (ExzellenzTandem und Forschungsassistenz) der Senatsverwaltung für Wissenschaft Technologie und Frauen des Landes Berlin wurde der Wissenszuwachs bei den teilnehmenden Unternehmen erfragt. Im Rahmen persönlicher und Telefon gestützter Interviews (CATI) anhand eines standardisierten Frageborgens wurden die Ebenen des Wissenszuwachses erfasst und bewertet. Auf Basis der Unternehmensdaten wurden […]

Bildung & Forschung

Aufgabe der Studie ist es, auf der Grundlage von Analysen, Bedarfserhebungen, Szenarien, Konzeptprüfungen etc., Fragestellungen und Ansatzpunkte zu entwickeln, die einen Rahmen und den Input für eine übergreifende Evaluation der beiden Maßnahmen „Begabtenförderung berufliche Bildung“ und „Aufstiegsstipendien“ als Instrumente der Begabtenförderungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Programmfeld […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein (MWV) wurden gemeinsam mit DSN, Kiel, die drei Clustermanagements der Ernährungswirtschaft (foodRegio), der maritimen Wirtschaft (Maritimes Cluster Schleswig-Holstein) sowie der IuK und Medienbranche (DiWiSH) evaluiert. Mit der Förderung der Clustermanagements soll der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein nachhaltig gestärkt […]

Internationales, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Als Grundlage für einen Strategiediskurs hat das iit im Frühjahr/Sommer 2008 eine Standortbestimmung des Innovationsakteurs R&D Maroc in Marokko durchgeführt. Ziel war es, die 10-jährige Geschichte und Entwicklung dieses Verbandes zu analysieren und Zuknuftsszenarien für die weitere Gestaltung herauszuarbeiten. dabei wurde eine grundlegende Analyse des marokkanischen Innovationssystems zugrunde gelegt.

Energie & Nachhaltigkeit, Internationales, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Evaluation der Exportinitiative im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hatte die Aufgabe, die Exportsituation im Bereich der Erneuerbaren Energien zu analysieren, die Wirksamkeit der Initiative zu bestimmen und Handlungsempfehlungen für Verbesserungen abzuleiten. Entsprechend dieser Zielsetzungen beinhaltete die Evaluation zwei zentrale Analysemodule: Im Modul „Exportanalyse“ wurden für […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) werden die Umsetzung der Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben in den elf Verbundprojekten analysiert, die Kohärenz der einzelnen Vorhaben im Rahmen des Gesamtprogramms gesichert und die Projektergebnisse für eine schnelle Verbreitung in der Öffentlichkeit ausgewertet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von […]

Digitalisierung & Künstliche Intelligenz, Innovationen & Technologien

Die VDI/VDE-IT als Projektträgerin des Förderprogramms IuK Bayern hat im Sommer 2005 im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie eine umfassende Analyse des Förderprogramms begonnen, die Hinweise darauf geben sollte, in welchem Maße die Ziele des Programms erreicht wurden und wie erfolgreich die Instrumente des Programms in […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM, Projekt finanziert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi) wurde dem iit in der VDI/VDE-IT die Leitung des Evaluationssekretariats und die fachliche Unterstützung der mit der Evaluation betrauten Kommission übertragen. Im Mittelpunkt des Vorhabens stand die Überprüfung der BAM mit […]

Innovationen & Technologien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wurde gemeinsam mit der Prognos AG das Forschungsprogramm „Schifffahrt und Meerestechnik für das 21. Jahrhundert“ evaluiert. Eine zentrale Aufgabe dabei war es, auf der Grundlage der Evaluationsergebnisse und -erkenntnisse eine Orientierung für die Neugestaltung eines Nachfolgeprogramms direkt im Anschluss an die […]

Innovationen & Technologien

Die VDI/VDE-IT als Projektträgerin des Förderprogramms MST Bayern hat im Sommer 2003 im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie eine umfassende Analyse des Förderprogramms begonnen, die Hinweise darauf geben sollte, in welchem Maße die Ziele des Programms erreicht wurden und wie erfolgreich die Instrumente des Programms in […]

Innovationen & Technologien, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird der Gründerwettbewerb Multimedia begleitet und bewertet. Grundlage bilden die Auswertung von Prozessdaten aus dem Wettbewerbsverfahren sowie ergänzende Erhebungen bei Teilnehmern und Teilnehmerinnen und relevanten Vergleichsgruppen. Der Nutzen für den Wettbewerb ergibt sich in mehrfacher Hinsicht: a) Optimierung der Programmsteuerung, b) […]