Studien

Wenn Ihre Fragestellungen nicht in eine Tabelle passen, unterstützen wir individuell mit Fach- und Methodenkompetenzen.

Äpfel mit Äpfeln vergleichen kann jede:r. Aber um komplexe Sachverhalte zu erfassen, ist es oftmals nötig, Äpfel mit Birnen in Beziehung zu setzen. Wenn Ihre Fragestellungen nicht in eine Tabelle passen, unterstützen wir Sie mit umfassenden Fach- und Methodenkompetenzen, die wir in Analysen und Studien einsetzen.

Leider gibt es auf schwierige Fragen im Regelfall keine einfachen Antworten. Oder die Antwort wäre einfach, wenn es nur für alle Fragestellungen die passenden Daten gäbe. Gerade in sich schnell entwickelnden Themen stellen wir fest, dass es zwar viele Daten gibt, doch die „richtigen“ sind oftmals nicht dabei. Daher nutzen wir für Sie neuartige Datenzugänge, um etablierte Statistiken zu ergänzen und auf dieser Basis ausgefeilte Techniken der Datenfusion und -analyse anzuwenden. Über approximierte Items schaffen wir valide Bezüge, auch wenn es diese auf den ersten Blick nicht zu geben scheint. Damit sind wir in der Lage, Antworten auf herausfordernde Fragestellungen zu geben. In Kombination mit qualitativen Methden schaffen wir Klarheit in unübersichtlichen Themen und bieten auch einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Selbstverständlich werden Sie in wichtige Zwischenschritte des Bearbeitungsprozesses eingebunden.
Als Ergebnis dürfen Sie von uns mehr erwarten als ein wohltemperiertes „Sowohl als auch“. Wir stehen für begründete und pointierte Resultate, weisen dabei aber auch auf die Grenzen unseres Wissens hin. Unser Know-how bei der Durchführung von Analysen und Studien zu technischen und sozioökonomischen Themen ist umfassend dokumentiert – sei es auf internationaler und europäischer, auf nationaler oder auch regionaler Ebene. Gern unterstützen wir auch Sie dabei, evidenzbasierte Entscheidungen vorzubereiten.

Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht der Studienprojekte des iit.

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Mit einer Studie erarbeitet das iit gemeinsam mit Partnern Handlungsempfehlungen für mehr Datenkomptenz in kommunalen Verwaltungen. Im Mittelpunkt des vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) geförderten Projekts „KoDaKo“ steht die Frage, wie Kommunen die Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung bestmöglich angehen können. Gemeinsam untersuchen die Forschenden konkrete, anwendungsorientierte […]

Medizin & Gesundheit

Vorhaben: Die Anforderungen an das Pflegesystem verändern sich unter dem Eindruck demografischer, gesellschaftlicher und digitaler Entwicklungen. Wie können unter dem Anspruch eines nachhaltigen Ressourceneinsatzes die Arbeitsbedingungen beruflich Pflegender verbessert und eine qualitativ hochwertige Pflege gewährleistet werden? Große Erwartungen werden an den Einsatz von Assistenztechnologien geknüpft. Durch die Anwendung digitaler Technologien […]

Regionalentwicklung & Infrastruktur

Studie zur Bewertung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Start-up-Ökosystems in Hamburg mit dem Fokus auf nicht-finanzielle Unterstützungsinstrumente zur Gründungs- und Start-up Förderung; Identifizierung von Weiterentwicklungsbedarfen sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen und konkreten Maßnahmen.

Innovationen & Technologien, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

In der Studie wird die Situation von in der Internetwirtschaft tätigen Frauen analysiert, um hieraus vertiefende Analysen sowie Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der zukünftigen Situation aufzuzeigen und Maßnahmen anzuschieben. Die Ergebnisse sollen die Karrieremöglichkeiten für Frauen in der Internetwirtschaft und die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen aufzeigen, die auch in veränderte Bewerbungsprozesse einfließen […]

Medizin & Gesundheit

Wissenschaftliche Expertise/ Meta-Studie Die Forschungshistorie zum Nutzen digitaler Anwendungen in Bereich der Pflege ist verhältnismäßig jung. Es fehlen systematische Untersuchungsansätze für einzelne Pflegetechnologien ebenso wie für deren kontextspezifischen Einsatz. Welche Kriterien und Evaluationsverfahren geeignet sind, um eine belastbare Evidenz zu schaffen, die Aspekte, wie den Erhalt von Selbstständigkeit sowie die […]

Medizin & Gesundheit, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Um den Entwicklungsstand von digitalen Assistenzsystemen zu beschreiben und ihren Beitrag im Hinblick auf Inklusion/Diversity, Gesunderhaltung und Arbeitsqualität abzuschätzen, wurde in dem Projekt ein Klassifikationsschema gemäß Art der Unterstützung (physisch, sensorisch, kognitiv), Anforderungsniveau (niedrig, mittel, hoch, variabel) und Zielsetzung der Unterstützung (kompensatorisch, erhaltend, erweiternd) entwickelt. Aufbauend darauf wurden die Potenziale […]

Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Tätigkeiten, Arbeitsinhalte und -abläufe wandeln sich unter dem Einfluss der Digitalisierung. Damit einher gehen unterschiedliche Modelle der Arbeitsorganisation sowie Qualifikations- und Kompetenzbedarfe. Diese Entwicklungen wurden in Fachveröffentlichungen der jüngeren Vergangenheit zwar behandelt, aber kaum aufeinander bezogen. Deshalb zielt das Forschungsvorhaben „QuaTOQ“ darauf ab, künftige Arbeitsformen und -inhalte vor dem Hintergrund […]

Bildung & Forschung

Das Institut für Innovation Technik (iit) führte 2017/2018 eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsstudie zum Thema IT-Governance in der internationalen Hochschulkooperation durch.

Innovationen & Technologien, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Existenzgründungen sind die Grundlage für Wachstum. Insbesondere die Gründung innovativer Unternehmen (Start-ups) ist für die Volkswirtschaft von großem Interesse. Dabei bedürfen Gründerinnen und Gründer häufig einiger Unterstützung. Das Institut für Innovation und Technik (iit) untersuchte die Angebotslandschaft für Start-ups, nahm dafür das mittlerweile sehr umfangreiche Angebote von über 1.100 Inkubatoren, […]

Innovationen & Technologien, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Das Institut für Innovation und Technik (iit) erarbeitet in diesem Projekt ein Nutzungskonzept und Bedarfsprogramm für ein Innovations- und Technologiezentrum Industrie 4.0, das direkt an dem erklärten Ziel ansetzt, die infrastrukturellen Voraussetzungen zur weiteren Entwicklung des Innovations- und Technologiezentrums Schöneweide als Referenzort für die Digitalisierung der Wirtschaft zu schaffen. Das […]

Mobilität, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Ziel des Projekts „Potentialstudie CityWest“ ist es, eine systematische und ganzheitliche Methodik zu entwickeln, um Anwendungsmöglichkeiten von intelligenten Mobilitätstechnologien in urbanen Testfeldern zu identifizieren und zu bewerten – und diese anschließend an dem ausgewählten Testfeld „City West“ anzuwenden. Hierzu werden Kriterien für die Analyse urbaner Testfelder entwickelt, um passende Mobilitätskonzepte zu […]

Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Industrie ist unbestritten ein Motor für Wachstum in Deutschland – über die Industrieakzeptanz in der Bevölkerung ist noch wenig bekannt. Erste Erkenntnisse lieferte die iit-Studie „Akzeptanz der Industrie am Wirtschaftsstandort Deutschland“ (2015). Hieran anknüpfend soll nun erstmals eine solide, quantitative Datenbasis geschaffen werden. Gemeinsam mit Kienbaum Consultants International GmbH […]

Digitalisierung & Künstliche Intelligenz, Innovationen & Technologien

Gemeinsam mit der CIMA Institut für Regionalwirtschaft GmbH entwickelt das Institut für Innovation und Technik (iit) eine Systematisierung der technologischen und Anwendungspotenziale neuartiger adaptiv-kollaborativer autonomer Systeme, um anschließend eine korrespondierende Akteurs- und Potenzialanalyse der Region Hannover sowie eine Abschätzung ökonomischer Chancenräume vorzunehmen. Im Fokus der Analyse stehen „neue“ und „intelligente“ […]

Medizin & Gesundheit, Regionalentwicklung & Infrastruktur

Die von mittelständischen Unternehmen geprägte Medizintechnikbranche ist eines der Standbeine der Gesundheitswirtschaft in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Dementsprechend umfasst das regionale Cluster Gesundheitswirtschaft ein eigenes Handlungsfeld Medizintechnik. Ziel der Studie ist es, für das Clustermanagement den aktuellen Stand der Branche, inkl. einer Identifikation der Unternehmen,  zu ermitteln. Darüber hinaus werden Trends […]

Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die Industrie ist ein Motor für Wachstum in Deutschland. Sie generiert fast ein Viertel der Wertschöpfung und hat dazu beigetragen, dass Deutschland die internationale Finanzkrise weitgehend unbeschadet überstanden hat. Trotz dieser Erfolge sieht sich die Industrie mit Herausforderungen mangelnder Akzeptanz in der Bevölkerung konfrontiert. Hier setzt die iit-Studie an. In […]

Bildung & Forschung

Die Studie wurde im Auftrag des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. erstellt und zielt darauf ab, empirisch fundierte Informationen zur Ingenieurausbildung und zur Umsetzung der Europäischen Studienreform in den Ingenieurwissenschaften bereitzustellen und zu analysieren. In die Studie fließen Daten des Statistischen Bundesamtes und Daten aus dem Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz ein. Zudem […]

Digitalisierung & Künstliche Intelligenz, Wirtschaft & Arbeit, Wirtschaftsförderung

Die im Auftrag des VDI erstellte Studie analysiert auf Grundlage der vorhandenen Fachliteratur die Effekte der Digitalisierung auf die Wertschöpfung und das Wirtschaftswachstum sowie auf den Arbeitsmarkt in Deutschland. Dargestellt wird der Zusammenhang von IKT und Wirtschaftswachstum, die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Wertschöpfung und die Höhe der notwendigen […]

Bildung & Forschung, Innovationen & Technologien

Im Rahmen der STARegio-Initiative des Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in den Metropolregionen Hannover, Braunschweig und Göttingen/Kassel wurden im Rahmen einer Studie der gewerbliche Fachkräftebedarf und die gegenwärtige Ausbildungssituation von Unternehmen der Neuen Technologien Mikrosystemtechnik, Biotechnologie, Nanotechnologie und Optische Technologien sowie deren Anwendungsfelder erhoben. Zielsetzung war es, die Bedingungen für eine […]