Arbeit 4.0 – Wie gestalten sächsische Unternehmen gute digitale Arbeit?

Christian Wehrmann, Simone Ehrenberg-Silies, Antje Zehm, Gina Glock, Robert Peters, Wenke Apt
Die Studie beleuchtet den gegenwärtigen Stand von Digitalisierung und Wandel der Arbeitswelt in sächsischen Unternehmen und zeigt auf, wie Betriebe und Beschäftigte auf die Veränderungen gestalterisch reagieren.Veranschaulicht wird dies anhand vieler Beispiele guter betrieblicher Praxis für Arbeit 4.0 in Sachsen. Darüber hinaus werden in der Studie Handlungsfelder identifiziert, wie die digitale Transformation der Arbeitswelt in Sachsen gestaltet werden kann. Die Studie steht auf dem Portal sachsen.de zum kostenkosen Download in Lang- und Kurzfassung bereit.