Energierevolution getrieben durch Blockchain

Dezentrale Systeme für lokalen Energiehandel und Stromspeicherbewirtschaftung in der Community

Guido Zinke

Die Publikation der Verbundprojekte BloGPV, ETIBLOGG, pebbles, SMECS des Technologieprogramms Smart Service Welt II gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zeigt auf, welche Lösungen auf Basis von Blockchain derzeit für den Umgang mit aktuellen technischen und ökonomischen Herausforderungen der Energiewende entwickelt werden. Durch die vorliegende Publikation soll ebenfalls darauf hingewiesen werden, dass durch punktuelle Anpassungen der regulatorischen Rahmenbedingungen eine erfolgreiche Integration von lokalen Energie-Versorgungsnetzwerken wesentlich unterstützt werden kann.