FIPH-Journal Frühjahr 2015

FIPH im Gespräch mit Dr. Marc Bovenschulte

Interview, Marc Bovenschulte
Kaum eine technologische Vision wurde in den vergangenen Jahren wohl so kontrovers diskutiert wie die Vision des Human Enhancement. Unter Human Enhancement versteht man eine Verbesserung menschlicher Fähigkeiten und Eigenschaften mit medizintechnischen Mitteln, etwa durch Pharmaka, genetische Eingriffe, Prothesen oder Implantate. Die Ziele des Enhancements sind vielfältig. Es kann um eine Steigerung von Kraft und Ausdauer gehen, die Verbesserung kognitiver Leistungen, den Zugang zu neuen Sinnen oder um die Verlängerung des Lebens. Im Fokus steht dabei stets der menschliche Körper.