Interoperable Informationsmodelle in Industrie 4.0

Erfahrungen und Handlungsempfehlungen aus Praxissicht

Johannes Hoos, Björn Kahl, Ronny Kreuch, Arndt Lüder, Lars Niklas Penczek, Roman Winter, Eike Schäffer

Im Rahmen des Technologieprogramms PAiCE (Platforms, Additive Manufacturing, Imaging, Communication, Engineering) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie haben mehrere Projekte an Konzepten und Schnitt­stellen für den Datenaustausch zwischen verschiedenen Akteur*Innen der industriellen Ökosys­teme gearbeitet − von Anlagen­, Roboter­ und Komponentenhersteller, Softwareentwickler bis hin zu den Endanwendern in den Bereichen Inbetriebnahme, Wartung und Logistik. Die Ansätze zu kooperativen Engineering­Werkzeugen sind für die Weiterentwicklung und Praxisanwendung der Industrie 4.0­Konzepte von besonderer Bedeutung und stehen im Mittelpunkt dieser Publikation.

'); jQuery(this).parent().append(newElement).addClass(classes).html(html); jQuery(this).remove(); });