Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Hochschul-Angebote zur wissenschaftlichen Weiterbildung – Identifikation von Angebotsideen und die Abschätzung ihrer Marktfähigkeit

Hochschul-Angebote zur wissenschaftlichen Weiterbildung – Identifikation von Angebotsideen und die Abschätzung ihrer Marktfähigkeit

(2019) - Eine praxisorientierte Arbeitshilfe
Peter Hahn/ Johannes Geffers

Bei der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten sehen sich Hochschulen mit der Herausforderung konfrontiert, diese Angebote nicht nur inhaltlich und hinsichtlich ihres Formats an den Bedarfen von neuen Zielgruppen auszurichten, sie müssen auch die Finanzierung dieser Angebote nachhaltig sichern. Erfahrungen aus dem Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ zeigen, dass vor allem die Identifikation von Angebotsideen und die Abschätzung ihrer Marktfähigkeit eine besondere Hürde darstellen.

An dieser Stelle setzt die vom Institut für Innovation und Technik erstellte praxisorientierte Arbeitshilfe an, indem sie drei zentrale Prozessschritte skizziert: (1) Ansatzpunkte und Leitfragen für Angebotsideen, (2) Definition von Zielgruppen und Angebot sowie (3) die Abschätzung der Marktfähigkeit. Drei Beispiele zur Illustration des Vorgehens sowie Hinweise auf weiterführende Ressourcen und Literatur runden die Darstellung ab.




PDF document icon Download 266.2 KB

Diese Seite teilen auf: