Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Älter, weniger, vielfältiger – innovativer?

Älter, weniger, vielfältiger – innovativer?

(2013) - iit perspektive 13
Wenke Apt/ Marc Bovenschulte

In der Diskussion um die wirtschaftlichen Folgen des demografischen Wandels dominiert die Vorstellung, dass Unternehmen mit älteren Belegschaften weniger produktiv und innovativ sein werden. Wissenschaftliche Ergebnisse zeigen jedoch im Gegenteil, dass der demografische Wandel nicht das Ende von Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sein muss.

PDF document icon Download 461.1 KB

Diese Seite teilen auf: