Care 4.0-Follow-Up

Digitalisierung in der Pflege ist ein facettenreiches Thema. Im dem Projekt Care 4.0-Follow-Up liegt ein Schwerpunkt auf der erfolgreichen Anbindung an die Telematikinfrastruktur. Das iit unterstützt den Bundesverband des Deutschen Roten Kreuzes dabei die Anbindung der DRK-Pflege an die Telematikinfrastruktur vorzubereiten, die ab 2024 für die Häusliche Krankenpflege und anschließend für die Pflege insgesamt verbindlich wird. Dafür werden gemeinsam mit Vertreter:innen der Landesverbände und weiteren Partnern Workshops und Austauschformate gestaltet, in denen Wissen rund um das Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG), Komponenten und Mehrwertdienste der Telematik-Infrastruktur, Interoperabilität und Datenschutz sowie konkrete technische und organisatorische Voraussetzungen interaktiv vermittelt werden. Auch bestehende Praxiserfahrungen werden aufgegriffen und gemeinsam reflektiert.

Laufzeit

Juli 2021 bis Dezember 2022

Auftraggeber

Deutsches Rotes Kreuz (DRK)