Evaluation "Innovative regionale Wachstumskerne"

Die Förderinitiative „Innovative regionale Wachstumskerne“ ist Teil der Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMF) für die Neuen Länder „Unternehmen Region“. Seit Beginn des Programms im Jahr 2001 wurden 997 Teilprojekte in 48 Wachstumskernen gefördert. Ziel des Programms ist es, endogene Innovationspotenziale einer Region zu erschließen und auf dieser Grundlage die Entwicklung von nachhaltigen Technologieplattformen zu initiieren. Aufgabe der Evaluation ist es, die Zielerreichung des Programms mit Blick auf wirtschaftliche Effekte und die Tragfähigkeit der geförderten Technologie- und Problemlösungsplattformen zu analysieren. Darüber hinaus stehen die Wirkungsweisen des Programms, insbesondere die Bedeutung des vorgeschalteten Strategieprozesses zur Auswahl und Profilbildung der Wachstumskerne, im Mittelpunkt der Untersuchung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Einordnung des Programms in den Förderkontext und die Bewertung des Modellcharakters der Förderinitiative für die künftige regionenorientierte Innovationsförderung.

Laufzeit

Januar 2015 – März 2016

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Website


Kontakt

Dr. Sonja Kind

+49 30 310078-283