Gesteuertes Laden von Elektrofahrzeugen über Preisanreize

Anwendungsbeispiele und Handlungsbedarf

Doris Johnsen, Daniel Strommenger
Mit dem Umstieg auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge ist das Ziel verbunden, den Verbrauch fossiler Ressourcen zu reduzieren und sowohl global als auch lokal wirkende Emissionen zu minimieren. Dabei stellt die Elektromobilität das bestehende Stromnetz vor neue Herausforderungen:

So steigt etwa durch Elektromobilität die Anzahl der elektrischen Verbrauchsanlagen an. Daher wird mit Einführung der Elektromobilität eine hohe Gleichzeitigkeit des Strombedarfs erwartet, parallel dazu steigt auch die fluktuierende erneuerbare Energieerzeugung. Um diese Herausforderungen zu lösen und die Investitionen in das Stromnetz zu begrenzen, sollten intelligente Ladekonzepte gleich beim Ausbau der Ladeinfrastruktur mitberücksichtigt werden.