Infografik: Smart Service Welt II – Digital nachhaltiger leben

Smart Service Welt Begleitforschung

-/-
Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) haben bereits 2015 die Agenda 2030 verabschiedet. Ihr liegt die Vision zugrunde, unseren Planeten für nachfolgende Generationen zu erhalten und zeitgleich die Lebenssituation der Weltbevölkerung zu verbessern. Diese Vision soll über 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung verwirklicht werden. Auch intelligente digitale Dienstleistungen (Smart Services) können einen Beitrag dazu erbringen. Diese Grafik zeigt, welchen Beitrag 18 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekte (FuE) mit ihren Lösungen zur nachhaltigen Entwicklung und den UN-Nachhaltigkeitszielen beitragen.