Vorlage Veranstaltungen

%%%eventdescription%%%

1 | 02.02.2022

09:00 - Offizielle Begrüßung und anschließende Keynote

Be Open for Digital Souvereignty – Ein Plädoyer für Offenheit und Unabhängigkeit in der digitalen Wertschöpfung


Peter Ganten, Vorsitzender der Open Source Business Alliance – Bundesverband digitale Souveränität e.V., Vorstand der Univention GmbH

Vortrag 1

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 2

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 3

Es ist ein lang erwiesener Fakt, dass ein Leser vom Text abgelenkt wird, wenn er sich ein Layout ansieht. Der Punkt, Lorem Ipsum zu nutzen, ist, dass es mehr oder weniger die normale Anordnung von Buchstaben darstellt und somit nach lesbarer Sprache aussieht. Viele Desktop Publisher und Webeditoren nutzen mittlerweile Lorem Ipsum als den Standardtext, auch die Suche im Internet nach „lorem ipsum“ macht viele Webseiten sichtbar, wo diese noch immer vorkommen. Mittlerweile gibt es mehrere Versionen des Lorem Ipsum, einige zufällig, andere bewusst (beeinflusst von Witz und des eigenen Geschmacks)


11:00 - Gemeinsamer Veranstaltungspunkt 2

Glauben oder nicht glauben, Lorem Ipsum ist nicht nur ein zufälliger Text. Er hat Wurzeln aus der Lateinischen Literatur von 45 v. Chr, was ihn über 2000 Jahre alt macht. Richar McClintock, ein Lateinprofessor des Hampden-Sydney College in Virgnia untersuche einige undeutliche Worte, „consectetur“, einer Lorem Ipsum Passage und fand eine unwiederlegbare Quelle. Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


12:00 Uhr - Mittagspause

Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


Session 1

Es gibt viele Variationen der Passages des Lorem Ipsum, aber der Hauptteil erlitt Änderungen in irgendeiner Form, durch Humor oder zufällige Wörter welche nicht einmal ansatzweise glaubwürdig aussehen.


Session 2

Wenn du eine Passage des Lorem Ipsum nutzt, solltest du aufpassen dass in der Mitte des Textes keine ungewollten Wörter stehen.


Session 3

Viele der Generatoren im Internet neigen dazu, vorgefertigte Stücke zu wiederholen – was es nötig machte einen richtigen Generator zu entwickeln. Wir nutzen ein Wörterbuch aus über 200 Lateinischen Wörter, kombiniert mit einer Handvoll Kunstsätzen, welche das Lorem Ipsum glaubwürdig macht.


16:00 - Gemeinsamer Abschluss

Das generierte Lorem Ipsum ist außerdem frei von Wiederholungen, Humor oder unqualitativen Wörter etc, …


2 | 03.02.2022

09:00 - Offizielle Begrüßung und anschließende Keynote

Be Open for Digital Souvereignty – Ein Plädoyer für Offenheit und Unabhängigkeit in der digitalen Wertschöpfung


Peter Ganten, Vorsitzender der Open Source Business Alliance – Bundesverband digitale Souveränität e.V., Vorstand der Univention GmbH

Vortrag 1

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 2

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 3

Es ist ein lang erwiesener Fakt, dass ein Leser vom Text abgelenkt wird, wenn er sich ein Layout ansieht. Der Punkt, Lorem Ipsum zu nutzen, ist, dass es mehr oder weniger die normale Anordnung von Buchstaben darstellt und somit nach lesbarer Sprache aussieht. Viele Desktop Publisher und Webeditoren nutzen mittlerweile Lorem Ipsum als den Standardtext, auch die Suche im Internet nach „lorem ipsum“ macht viele Webseiten sichtbar, wo diese noch immer vorkommen. Mittlerweile gibt es mehrere Versionen des Lorem Ipsum, einige zufällig, andere bewusst (beeinflusst von Witz und des eigenen Geschmacks)


11:00 - Gemeinsamer Veranstaltungspunkt 2

Glauben oder nicht glauben, Lorem Ipsum ist nicht nur ein zufälliger Text. Er hat Wurzeln aus der Lateinischen Literatur von 45 v. Chr, was ihn über 2000 Jahre alt macht. Richar McClintock, ein Lateinprofessor des Hampden-Sydney College in Virgnia untersuche einige undeutliche Worte, „consectetur“, einer Lorem Ipsum Passage und fand eine unwiederlegbare Quelle. Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


12:00 Uhr - Mittagspause

Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


Session 1

Es gibt viele Variationen der Passages des Lorem Ipsum, aber der Hauptteil erlitt Änderungen in irgendeiner Form, durch Humor oder zufällige Wörter welche nicht einmal ansatzweise glaubwürdig aussehen.


Session 2

Wenn du eine Passage des Lorem Ipsum nutzt, solltest du aufpassen dass in der Mitte des Textes keine ungewollten Wörter stehen.


Session 3

Viele der Generatoren im Internet neigen dazu, vorgefertigte Stücke zu wiederholen – was es nötig machte einen richtigen Generator zu entwickeln. Wir nutzen ein Wörterbuch aus über 200 Lateinischen Wörter, kombiniert mit einer Handvoll Kunstsätzen, welche das Lorem Ipsum glaubwürdig macht.


16:00 - Gemeinsamer Abschluss

Das generierte Lorem Ipsum ist außerdem frei von Wiederholungen, Humor oder unqualitativen Wörter etc, …


3 | 04.02.2022

09:00 - Offizielle Begrüßung und anschließende Keynote

Be Open for Digital Souvereignty – Ein Plädoyer für Offenheit und Unabhängigkeit in der digitalen Wertschöpfung


Peter Ganten, Vorsitzender der Open Source Business Alliance – Bundesverband digitale Souveränität e.V., Vorstand der Univention GmbH

Vortrag 1

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 2

Der erste Veranstaltungstag des Symposiums beschäftigt sich mit den Wirkungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung auf der Ebene der Organisation am Beispiel der Werkzeugmaschinengestaltenden und -nutzenden. Technische, regulatorische, juristische und Managementaspekte digitaler Souveränität werden diskutiert.


Vortrag 3

Es ist ein lang erwiesener Fakt, dass ein Leser vom Text abgelenkt wird, wenn er sich ein Layout ansieht. Der Punkt, Lorem Ipsum zu nutzen, ist, dass es mehr oder weniger die normale Anordnung von Buchstaben darstellt und somit nach lesbarer Sprache aussieht. Viele Desktop Publisher und Webeditoren nutzen mittlerweile Lorem Ipsum als den Standardtext, auch die Suche im Internet nach „lorem ipsum“ macht viele Webseiten sichtbar, wo diese noch immer vorkommen. Mittlerweile gibt es mehrere Versionen des Lorem Ipsum, einige zufällig, andere bewusst (beeinflusst von Witz und des eigenen Geschmacks)


11:00 - Gemeinsamer Veranstaltungspunkt 2

Glauben oder nicht glauben, Lorem Ipsum ist nicht nur ein zufälliger Text. Er hat Wurzeln aus der Lateinischen Literatur von 45 v. Chr, was ihn über 2000 Jahre alt macht. Richar McClintock, ein Lateinprofessor des Hampden-Sydney College in Virgnia untersuche einige undeutliche Worte, „consectetur“, einer Lorem Ipsum Passage und fand eine unwiederlegbare Quelle. Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


12:00 Uhr - Mittagspause

Lorem Ipsum komm aus der Sektion 1.10.32 und 1.10.33 des „de Finibus Bonorum et Malorum“ (Die Extreme von Gut und Böse) von Cicero, geschrieben 45 v. Chr. Dieses Buch ist Abhandlung der Ethiktheorien, sehr bekannt wärend der Renaissance. Die erste Zeile des Lorem Ipsum, „Lorem ipsum dolor sit amet…“, kommt aus einer Zeile der Sektion 1.10.32.


Session 1

Es gibt viele Variationen der Passages des Lorem Ipsum, aber der Hauptteil erlitt Änderungen in irgendeiner Form, durch Humor oder zufällige Wörter welche nicht einmal ansatzweise glaubwürdig aussehen.


Session 2

Wenn du eine Passage des Lorem Ipsum nutzt, solltest du aufpassen dass in der Mitte des Textes keine ungewollten Wörter stehen.


Session 3

Viele der Generatoren im Internet neigen dazu, vorgefertigte Stücke zu wiederholen – was es nötig machte einen richtigen Generator zu entwickeln. Wir nutzen ein Wörterbuch aus über 200 Lateinischen Wörter, kombiniert mit einer Handvoll Kunstsätzen, welche das Lorem Ipsum glaubwürdig macht.


16:00 - Gemeinsamer Abschluss

Das generierte Lorem Ipsum ist außerdem frei von Wiederholungen, Humor oder unqualitativen Wörter etc, …