Kristina Peneva

„Innovationen im kleinen und großen Maßstab können positive gesellschaftliche Veränderungen bewirken. Daher brauchen wir mehr kreative Ideen von mutigen InnovatorInnen, um gemeinsam die Herausforderungen der heutigen und zukünftigen Generationen anzugehen.“

+49 (0) 30 310078-5663

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung, Finanzierung und Förderung von Unternehmensgründungen und Start-ups in technologischen und nicht-technologischen Feldern
  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Evaluation von Gründungs- und Innovationspolitik, insb. regionale Start-up Ökosysteme
  • Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und Konzeption von Veranstaltungen, Workshops und Podcasts

Lebenslauf

Kristina Peneva studierte Politikwissenschaften mit den Schwerpunkten Europäische Integration und Energiepolitik an der Freien Universität Berlin und der Sciences Po Paris. Nach dem Studium arbeitete sie in der Berliner Start-up Szene mit dem Fokus auf Gründungsberatung und Fördermittelakquise sowie als Kampagnenmanagerin für die führende Crowdinvesting-Plattform in der DACH-Region.

Seit 2017 ist sie am iit in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH als Beraterin im Bereich Gesellschaft und Innovation, in der Gruppe Datenökonomie und Geschäftsmodelle tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Begutachtung und Betreuung von Gründungs- und FuE-Projekten sowie die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für Start-ups.

Publikationen

^
Stefan Petzolt; Guido Zinke; Kristina Peneva (2021): Start-up Support System Hamburg: Trends und Potenziale (in Arbeit)