Arbeitsschwerpunkte

  • Digitalisierung von (Hochschul-)Bildung
  • Wissenschaftliche Weiterbildung
  • Internationalisierung von Hochschulen
  • Akkreditierung im Hochschulwesen
  • Hochschulzugang für Geflüchtete
  • Curriculumforschung und -entwicklung

Lebenslauf

„Die Digitalisierung von Hochschulbildung war für zwei Jahre bei Kiron Open Higher Education eine Aufgabe, in deren Rahmen wir Qualitätsstandards aus dem Hochschulbereich und die Etablierung von digitalen Curricula beforscht und digital implementiert haben, um geflüchteten Menschen den Übergang an die Hochschule zu erleichtern. Die praktische Auseinandersetzung mit Anerkennungs- und Anrechnungsprozessen von Leistungen gehörte hier zum täglichen Arbeitsalltag.“

Seit November 2018 arbeitet Thomas Rieke nun beim iit in der VDI/VDE-IT. Zuvor hat er mehrere Jahre in Syrien gelebt, als Direktor eines internationalen Büros an einer syrischen Hochschule sowie an der Implementierung von EU Projekten in der MENA Region gearbeitet, war als Berater für den DAAD, die GIZ und UNDP tätig, bevor er das Zentralinstitut der Technischen Universität Berlin in El Gouna, Ägypten als Verwaltungsleiter betreut hatte.

Publikationen