Begleitforschung im Rahmen der Förderinitiative „Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovation“

Ziel des Begleitforschungsprojekts „Erfahrungsaustausch und Integration“ ist es, die Wissensbasis zum Thema öffentlich-private Partnerschaften zu erweitern und den Dialog zwischen den geförderten Forschungscampi, dem  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Politik und der interessierten Öffentlichkeit zu fördern. Im Rahmen der Begleitforschung werden dazu unterschiedliche Forschungscampus-Modelle aus dem In- und Ausland analysiert, deren Entwicklungen bewertet, fördernde und hindernde Faktoren sowie Wirkmechanismen ermittelt und diese wissenschaftlichen Erkenntnisse über verschiedene Medienformate praxisnah veröffentlicht. Zudem werden durch themenspezifische Workshops Lernprozesse bei den Forschungscampi angestoßen und der gegenseitige Erfahrungsaustausch unterstützt. Das Projekt wird gemeinsam vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI (Karlsruhe) und dem Institut für Innovation und Technik (iit) im Unterauftrag bearbeitet.

Laufzeit

November 2012 – Oktober 2016

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Website


Kontakt

Dr. Anne Dwertmann

+49 30 310078-427