Programmintegrierte Wirkungsanalyse des Gründerwettbewerbs – IKT Innovativ

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird der Gründerwettbewerb – IKT Innovativ begleitet und bewertet. Grundlage bilden die Auswertung von Prozessdaten aus dem Wettbewerbsverfahren sowie ergänzende Erhebungen bei Teilnehmern und Teilnehmerinnen und relevanten Vergleichsgruppen. Der Nutzen für den Wettbewerb ergibt sich in mehrfacher Hinsicht: a) Optimierung der Programmsteuerung, b) umfassende und zeitnahe Dokumentation der Wirkungen für BMWi und die interessierte Öffentlichkeit, c) Verwertung und Kommunikation von Good Practice-Erfahrungen im Rahmen der Coaching-Angebote, des Gründerforums sowie der Internet-Plattform.

Laufzeit

2010 – 2015

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Kontakt

Dr. Jan Wessels

+49 30 310078 176